James Sicherheitsuhr B6

Farbe: Schwarz
sofort lieferbar
kostenloser Versand
kostenfreier Support 0351 81136040

James Sicherheitsuhr B6 Features

  • SOS Notruf: Per Knopfdruck gespeicherte Kontakte informieren
  • eingehende Anrufe annehmen
  • Textnachrichten empfangen
  • Sprachnachrichten versenden
  • präzise Ortung des Seniors
  • Blutdruckmessung
  • Schrittzähler & Herzfrequenzsensor
  • Warnung bei niedrigem Akkustand
  • SIM Karte bereits integriert
  • Nutzungsgebühr: 9,90 € / Monat
  • professioneller 24-Stunden-Notruf hinzubuchbar
  • Abo monatlich kündbar

James Sicherheitsuhr B6

Die James B6 Sicherheitsuhr richtet sich mit einem dezenten und schlanken Design vornehmlich an Senioren. Sie kann von Damen und Herren gleichermaßen getragen werden. Dabei zeichnet sie sich durch ein simples Bedienkonzept aus. Mit einem Knopfdruck verständigen die Träger ihre Angehörigen, die je nach Konfiguration einen Anruf oder eine Mitteilung erhalten. Die Smartwatch unterstützt zudem den Empfang von Textmitteilungen, worauf sich mit Sprachnachrichten reagieren lässt. Für die Nutzung ist eine SIM Karte erforderlich, die bereits in die James B6 Sicherheitsuhr integriert wurde. Die Nutzer zahlen dafür eine monatliche Gebühr in Höhe von 9,90 Euro und haben jederzeit die Möglichkeit, zu kündigen. Beim Wählen der Nummer der Uhr können für den Anrufer Kosten entstehen. Ein Schrittzähler sowie ein Pulsmesser runden die Fähigkeiten dieser Senioren Smartwatch ab.

Zwei Ausführungen und ein seniorengerechtes Konzept


Mit der James B6 Sicherheitsuhr ist ein schlankes sowie dezentes Accessoire entstanden, welches sich als seniorengerecht erweist. Die Smartwatch wirkt auf den ersten Blick nicht wie ein Begleiter am Handgelenk, in dem ein vielseitiges Kommunikationsmittel steckt. Sie steht in den beiden neutralen Farbausführungen Schwarz und Weiß zur Auswahl bereit. Ihr geringes Gewicht von 40 Gramm unterstreicht den Tragekomfort.

james b6 sicherheitsuhr senioren smartwatch_2

Das Gehäuse beherbergt einen 1,00 Zoll großen TFT Bildschirm. Diese Diagonale entspricht etwa 2,5 Zentimetern. Die dazugehörige Auflösung beträgt 128 x 96 Pixel. Bedient wird die James B6 Sicherheitsuhr über den unterhalb des Displays positionierten Knopf. Die Senioren Smartwatch hat eine Zertifizierung nach dem Standard IP66 erhalten. Dementsprechend zeigt sie sich gegen Spritzwasser geschützt – vor dem Duschen oder dem Gang in die Badewanne sollte sie jedoch abgelegt werden.

james b6 sicherheitsuhr senioren smartwatch_1

Sicherheit für Senioren, ein gutes Gefühl für die Angehörigen


Die James B6 Sicherheitsuhr macht es den Anwendern denkbar einfach: Es bleibt ihnen erspart, zusätzlich eine SIM Karte zu organisieren. Sie ist stattdessen bereits fest integriert. Hier besteht eine Koppelung an den Anbieter James TeleCare. Er erhebt eine monatliche Gebühr in Höhe von 9,90 Euro für insgesamt 60 Minuten Sprechdauer bei ausgehenden Anrufen. Bei Bedarf können in einem Notfall nicht nur Angehörige, sondern auch ein professioneller Dienst verständigt werden, welcher 24 Stunden an allen Tagen des Jahres erreichbar ist. Diese Option kostet weitere 11,90 Euro monatlich.

Benötigen die Senioren Hilfe, halten sie den Knopf der James B6 Sicherheitsuhr wenige Sekunden lang gedrückt. In der Folge baut sie eine Verbindung auf. Die erste Kontaktperson erhält einen Anruf. Hebt sie nicht ab, wird der nächste Angehörige erreicht. Parallel dazu verschickt die GPS Uhr eine Alarm-SMS. Darin ist zu lesen, dass der Träger Unterstützung benötigt sowie die aktuelle Position, an der er sich aufhält. Alternativ dazu kann auch eine E-Mail versendet werden. Versehentlich ausgelöste Notrufe lassen sich noch rechtzeitig abbrechen.

james b6 sicherheitsuhr senioren smartwatch app

Alle wichtigen Einstellungen nehmen die Verwandten über die James App vor. Die Anwendung steht für Android und iOS gleichermaßen zum Download bereit. Über dieses Tool ist es den Verwandten auch jederzeit möglich, den Senior mit der James B6 Sicherheitsuhr zu orten. Da diese nicht nur über GPS verfügt, sondern auch Informationen der Mobilfunknetze und von WLAN-Verbindungen nutzt, ermittelt sie ihre Position in geschlossenen Räumen ebenso verlässlich wie unter freiem Himmel.

Um miteinander in Kontakt zu bleiben, empfängt die Tracker Uhr Textmitteilungen der Angehörigen und stellt diese auf ihrem Display dar. Die Senioren antworten ganz bequem mit einer Sprachnachricht. Gleichzeitig können die Verwandten auch jederzeit auf der James B6 Sicherheitsuhr anrufen.

james b6 sicherheitsuhr senioren smartwatch

Einige Extras werten den Funktionsumfang der Senioren Smartwatch zusätzlich auf. Sie gibt dank eines Schrittzählers Aufschluss darüber, wie aktiv ihre Besitzer sind. Gleichzeitig vermag sie den Puls am Handgelenk zu bestimmen. Als eine der wenigen intelligenten Uhren überhaupt misst sie gar den Blutdruck. Letztlich dürfen auch Erinnerungen eingestellt werden.

Die Akkulaufzeit der James B6 Sicherheitsuhr ist stark von Art und Intensität der Nutzung abhängig. Permanentes Telefonieren ermöglicht sie zwischen acht und zehn Stunden am Stück. Bis zu fünf Tage sind im Standby-Modus denkbar – dann verlangt die Smartwatch wieder nach einer Aufladung. Bei einem niedrigen Akkustand warnt sie rechtzeitig.

James Sicherheitsuhr B6 Eigenschaften

Datenübertragung

GPRS
Ja
Bluetooth
Ja
Bluetooth 4.x
Ja

Display

Farbdisplay
Ja
Auflösung
128 x 96 Pixel
Bildschirmdiagonale
1,00 Zoll
Typ
TFT
Glas
keine Angaben

Betriebssystem

proprietär
Ja

Basisdaten

Maße
55 x 31 x 14,8 mm
Kapazität Akku
580 mAh
Gewicht
40 Gramm
Standbyzeit
96:00 Stunden

Speicher

Arbeitsspeicher
32 MB

Sonstiges

Vibrationsalarm
Nein

CPU

Typ
MTK2503
Taktfrequenz
keine Angaben

Sensoren

Puls-Sensor
Ja
Schrittzähler
Ja
GPS
Ja

Kompatibilität

iOS
Ja
Android
Ja

Geräteschutz

IP66 zertifiziert
Ja

Einsatzgebiet / Anwendung

Gesundheitsüberwachung
Ja
Kommunikation
Ja

Funktionen

Aufenthaltsbereichskontrolle
Ja
Inaktivitätserinnerung
Ja
Kalender
Ja
Nachrichtenversand
Ja
Ortung
Ja
SOS Funktion
Ja
Sprachnachrichten
Ja
Telefonbuch
Ja
Telefonie
Ja
Telefonie über Notruf
Ja
Textbenachrichtigungen
Ja
zurückgelegte Distanz
Ja
Blutdruckmessung
Ja

Armband

Gummi / Silikon
Ja
Kunststoff
Ja

Form

eckig
Ja

Lünette

Kunststoff
Ja
Polycarbonat
Ja

James Sicherheitsuhr B6 Unboxing Video

James Sicherheitsuhr B6 Testbericht

Der Hersteller iLogs entwickelt bereits 2018 Systeme und Produkte für den Pflege-und Gesundheitsbereich. Nun stellt das Unternehmen ein Seniorenarmband vor. Das moderne Armband bietet einen 24/7 Hausnotruf, GPS Ortung und Schrittzähler. Zudem misst es wichtige Vitalwerte wie Puls und Blutdruck. Das klingt sehr vielversprechend, daher freuen wir uns, das Seniorenarmband testen zu können. Im Lieferumfang befindet sich das Armband, eine Kurzanleitung, Adapter plus Ladekabel.

James Sicherheitsuhr B6 Verpackung und Lieferumfang

Design

Die Uhr bzw. das Armband sieht sehr sportlich aus und man würde dahinter kaum eine Seniorensicherheitsuhr vermuten. Das Gehäuse ist aus Kunststoff, das Armband aus weichem Silikon mit 14 Löchern und einer Dornschließe. Auf dem Display befindet sich der AN-/Steuerknopf (EKG Zeichen) und auf der Rückseite der Herzfrequenzmesser. Das Seniorenarmband wird ausschließlich über diesen Knopf bedient. Die SIM-Karte ist bereits integriert. Der Hersteller bietet zwei Farbvarianten an, in einer schwarzen und weißen Ausführung.

James Sicherheitsuhr B6 am Arm

Funktionen und Praxistest

Bevor das Armband genutzt wird, empfiehlt sich eine vollständige Ladung. In der Zwischenzeit lade ich mir die dazugehörige App JAMES aus dem App Store oder Google Play herunter. Nachdem die Uhr einsatzbereit ist, schalte ich sie per langem Drücken auf den Knopf ein. Bevor ich mich einloggen kann, muss ich mich auf der Webseite von James registrieren (myjames.shop) und ein Abo abschließen, um die integrierte Sim Karte zu aktivieren. Das ABO kostet monatlich ab 9,90 Euro (monatlich kündbar) für Rufzentrale 24/7 und kann durch zusätzliche Pakete erweitert werden. Die IMEI Nummer, die man zum Registrieren der Uhr benötigt, befindet sich auf der Verpackung der Uhr. Nach der Registrierung kann man sich nun in der App anmelden.

Die App ist einfach aufgebaut. Der Startbildschirm zeigt die hinzugefügten Uhren, wann das letzte Mal geortet wurde, den Akkustand und die Schrittanzahl. Danach werden mir (wenn vorhanden) die aktuellen Alarme der Uhr aufgelistet (Daum, Zeit). Oben rechts sehe ich einen Telefonhörer, um die Uhr anzurufen. Links oben gelange ich zum Menü und kann meine hinterlegten Daten sowie meinen Login ändern, die FAQs und Datenschutzbestimmungen lesen sowie abmelden. Klicke ich auf Uhrenträger gelange ich zurück auf der Startseite. Unten befinden sich vier Symbole: Person (Gerät), Karte (Ortung), Brief (Nachrichten) und Punkte (weitere Funktionen).

James Sicherheitsuhr B6 Pulsmesser

Unter dem Symbol Karte sehe ich die aktuellen Positionsdaten der Uhr. Zum manuellen Orten drückt man auf „alte Position anzeigen“, danach auf Menü (links im Bild) und Positionsdaten anfordern. Zusätzlich hat man noch die Möglichkeit, den Weg anzeigen zu lassen, den Kartentyp umzuschalten und sich zur letzten Position navigieren zu lassen.

Ich kann Nachrichten an die Uhr senden, indem ich auf das Briefsymbol klicke. Dazu nur die Nachricht eingeben und abschicken. Der Uhrenträger kann diese lesen und per Sprachnachricht antworten. Die Nachrichten sind auf der Desktop Seite auch nachverfolg- und abspielbar. Man kann über die Webseite auch Nachrichten versenden. Sollte man bei einem iPhone das Problem bei Abspielen haben, muss die Lautstärke aktiviert und nicht auf Stumm/Vibration gestellt sein.

Weitere Optionen befinden sich hinter den drei Punkten. Zum einen sehe ich die Vitalwerte des Trägers: Schrittanzahl, Puls, Blutdruck, Gewicht und Blutzucker. In der App wurden keine Daten zum Puls übergeben. Das war nur in der Onlineversion möglich. Zudem wird Gewicht und Blutzucker angezeigt, allerdings kann ich keine Daten hinzufügen. Im Shop des Herstellers kann man eine Waage bestellen. Ich gehe davon aus, dass wenn man diese nutzt, das Gewicht in die App übertragen wird. In der Alarmierungshistorie finde ich alle Alarme zu Notruf, Batteriestand niedrig, etc. Unter Einstellungen kann man die Alarmierungskette bestimmen und Benutzereinstellungen des Uhrenträgers ändern.

James App Startseite, Ortung und Menü

Wer lieber mit einem Browser arbeitet, kann unter myjames.shop ebenso alle Einstellungen vornehmen und Vitaldaten etc. anzeigen lassen. Die Seite ist ähnlich aufgebaut, wie die App. Es ist alles selbsterklärend und gut zu verstehen. Darunter kann man auch Termine/Erinnerungen eintragen, diese werden aber nicht auf die Uhr übertragen. Diese Option gibt es bei einem anderen Modell der Herstellerreihe. Laut Hersteller soll dies aber demnächst bei der B6 auch verfügbar sein.

James Sicherheitsuhr B6 Desktop Version

Funktionen der Uhr

Die Uhr wird per Knopfdruck aktiviert, d.h. mir werden Uhrzeit (digital), Datum, Netzverfügbarkeit, Schrittanzahl und Akkustand. Drücke ich 1x auf den Knopf sehe ich die bisher zurückgelegten Schritte, bei erneutem Drücken wird mein Puls sowie mein Blutdruck gemessen. Dafür legt man die Hand ganz ruhig auf den Tisch oder eine Lehne, die Messung startet automatisch. Man sollte die Uhr bei Messung wirklich gut am Handgelenk sitzen haben. Innerhalb von 20-30 Sekunden erhält man das Ergebnis. In der App werden alle verschiedenen Ergebnisse mit Grafik dargestellt. Einmal weiter gedrückt, also an der dritten Stelle befindet sich die Sprachnachrichten App. Hält man den Knopf länger gedrückt, erscheint auf dem Bildschirm ein Mikrofon. Nun kann man eine Nachricht einsprechen, anschließend wieder auf den Knopf drücken und die Nachrichte wird an die App geschickt. Zur letzten Funktion gelangt man mit 4x Drücken auf den Steuerknopf. Hier kann man die Uhr ausschalten.

James Sicherheitsuhr B6 Blutdruck- und Pulsmessung

Drückt man den Steuerknopf mehrere Sekunden wird ein Alarm ausgelöst. Innerhalb weniger Sekunden werde ich angerufen und eine Computerstimme fragt mich, ob ich den Notruf annehmen möchte oder nicht. Nehme ich den Notruf an, wird ein Anruf aufgebaut und ich kann mich mit dem Träger der Uhr unterhalten. Zusätzlich erhalte ich auf meinem Telefon eine Pushnachricht, das ein Notruf eingegangen ist. Die Qualität des Anrufs ist super. Sollte der Träger aus Versehen den Knopf gedrückt haben, kann er mit erneutem Drücken die Verbindung abbrechen. Geht der erste Kontakt nicht ans Telefon wird automatisch der nächste Kontakt angerufen, der hinterlegt ist bzw. wenn nur eine Person angegeben wurde, wird diese versucht, 3x anzurufen.

Der Uhrenträger kann nur mittels Notrufknopf einen Anruf aufbauen. Das Armband verfügt über kein Telefonbuch. Allerdings kann jeder, der die Nummer der Uhr hat, den Träger problemlos anrufen. Über den Knopf nimmt man den Anruf entgegen.

Die Uhr ortet nicht automatisch. Möchte man wissen, wo sich der Senior aufhält, muss eine Ortung per App oder Desktop erzwungen werden. Das schont den Akku.

Die James Sicherheitsuhr läuft über das 2G Netz und nutzt eine EU-Roaming SIM von der österreichischen A1 Telekom.

James Sicherheitsuhr B6 Ladevorrichtung

Fazit

Die James Sicherheitsuhr B6 ist eine tolle Seniorenuhr. Der Puls-und Blutdruckmesser macht sie momentan zu einem Alleinstellungsmerkmal unter den Seniorenuhren. Sie sieht super aus, erinnert eher an Fitnessarmband als an eine typische Uhr.

Die Uhr ist leider nicht wasserdicht, daher sollte man eine Dusche vermeiden. Die Ladezeit beträgt ca. 2 Stunden. Aufgrund der Magnetladetechnik schnelles und einfaches Laden möglich. Die Akkulaufzeit beläuft sich auf ca. 3 Tage, abhängig von der Nutzung. Wird viel geortet, angerufen oder Messungen vorgenommen, verringert sich natürlich auch die Laufzeit.

Wer eine Seniorenuhr sucht, die nicht nur geortet und angerufen werden kann, sondern auch Vitalwerte misst, kann hier vorbehaltlos zugreifen.

James Sicherheitsuhr B6 Testergebnis

  • Telefonie
  • GPS Ortung
  • SOS Notruf mit Anrufaufbau
  • Textnachrichten an die Uhr senden
  • Sprachnachrichten an die APP schicken
  • Fitnessarmband Design
  • angenehmer Tragekomfort
  • geringes Gewicht
  • langes Armband für größere Handgelenke
  • Armbänder austauschbar
  • sehr leichte Handhabung
  • einwandfreie Kommunikation
  • Blutdruckmessung
  • Pulsmessung
  • Warnung bei niedrigem Akkustand mit Positionsdaten
  • Schrittzähler
Design 95 %
Display 100 %
Software App 90 %
Ortung 95 %
Bedienung 100 %
Performance 90 %
Akkuleistung 90 %
Preis-/Leistungsverhältnis 90 %
Weiterempfehlung 94 %

James Sicherheitsuhr B6 Erfahrungen


Es sind noch keine Erfahrungen vorhanden.

Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die James Sicherheitsuhr B6 mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.