Kate Spade New York Hybrid Smartwatch
199,00 219,00 

Kate Spade New York Hybrid Smartwatch

gewählte Farbe: ( Monterey,Leder - Rosa/Rosegold )
Information

Diese Smartwatch ist aktuell nicht in unserem Shop verfügbar. Sie können dieses Produkt aber bei unserem Partner bestellen.

nicht verfügbar

Die Kate Spade New York Damen Smartwatch umfasst weitere Hybrid Modelle, welches durch die Zusammenarbeit mit der Fossil Gruppe entstanden sind. Das New Yorker Modelabel präsentiert in zwei Serien analoge Armbanduhr mit intelligenten Funktionen im Look der Grand Metro und der Holland Kollektion, die zu den beliebtesten Zeitmessern von Kate Spade gehört. Durch die Koppelung mit dem Mobiltelefon ist die Hybrid Smartwatch dazu in der Lage, über einen Vibrationsalarm und eine spezielle Zeigerstellung auf Anrufe und Mitteilungen aufmerksam zu machen. Ebenso dient sie als Auslöser für die Kamera und Fernbedienung für die Musikwiedergabe. Zusätzlich fungiert die Kate Spade New York Smartwatch als Fitness Tracker, da sie die Schritte zählt, den Kalorienverbrauch einschätzt und die Schlafqualität bewertet.

Information

Diese Smartwatch ist aktuell nicht in unserem Shop verfügbar. Sie können dieses Produkt aber bei unserem Partner bestellen.

nicht verfügbar

Produktbeschreibung

Kate Spade New York Hybrid Smartwatch Produktbeschreibung

Im Zuge der großen Smartwatch-Offensive der Fossil Gruppe, zu der auch das New Yorker Modelabel Kate Spade gehört, erschien Ende 2016 ein weiterer Zeitmesser mit analogem Ziffernblatt und intelligenten Funktionen, welche zu Ehren der Baselworld 2017 um weitere Modellvariationen erweitert wurden. Die Kate Spade New York Hybrid Damen Smartwatch verbindet sich mit Mobiltelefonen, auf denen iOS oder Android installiert ist und weist auf Anrufe und Benachrichtigungen hin, die dort eingehen. Das geschieht dezent über einen Vibrationsalarm und eine zuvor festgelegte Stellung der Zeiger. Zugleich kann die Kate Spade New York Hybrid Smartwatch auch die Rolle einer Fernbedienung für die Musikwiedergabe und des Kamera-Auslösers dienen, wenn sie mit dem Handy verbunden ist. Abgerundet werden die Funktionen dieses modischen Zeitmessers durch ein grundlegendes Fitness Tracking, bestehend aus einem Schrittzähler, einer Distanzmessung sowie der Berechnung des Kalorienverbrauchs und der Schlafüberwachung.

Hybrid Smartwatch im modisch-femininen Look

Wer die Marke Kate Spade aus New York und ihre Produkte ein wenig kennt, wird sich beim Anblick der ersten Hybrid Smartwatch ein wenig an die Grand Metro erinnert fühlen, sodass die 2016 erschienenen Modelle auf den Kollektionsnamen Metro getauft wurden. Die 2017 erschienenen Modelle namens Holland kommen mit einem schmaleren Armband wie auch einer leicht kleineren Lünetten-Durchmesser daher. Ähnlichkeiten zwischen der beliebten Armbanduhr und dem Wearable sind durchaus vorhanden und dennoch sind Unterschiede auszumachen. Die Kate Spade New York Hybrid Smartwatch hat aufgrund ihrer intelligenten Funktionen mehr Hardware unter der Haube und ist dadurch nicht durch ein ganz so schlankes Gehäuse gekennzeichnet. Zudem verfügt die clevere Uhr über drei Knöpfe am rechten Gehäuserand, während die Grand Metro lediglich einen besitzt.

Das Ziffernblatt der Metro weist einen Durchmesser von 39,5, die der Holland Millimetern auf und bringt damit die nahezu perfekte Größe für ein Damen Handgelenk mit. Die Armband-Breiten betragen bei den Uhren der Metro Serie 18 mm und die der Holland 12 mm. Dem femininen Design wird die Kate Spade Hybrid Smartwatch durch die farbliche Gestaltung gerecht. Sanfte Farben der Armbänder in Weiß, Silber, Gold, Schwarz, Weiß, Braun, Blau oder Pink harmonieren mit klassisch wirkenden Lünetten in Gold, Silber oder Rosegold. Pinke Elemente, wie etwa die Indizes der Holland, bringen zusätzlich feminine Nuancen mit ein.

Bei beiden Kate Spade New York Hybrid Smartwatche Serien ist die gleiche Materialwahl getroffen worden: Die Armbänder bestehen jeweils auch Echtleder oder Gliederarmbändern und das Gehäuse aus Edelstahl. Auf dem Ziffernblatt der Metro befinden sich auf der Position von sechs Uhr ein Halbmond, zwei Sektgläser und der Ausruf „cheers“ – zu Deutsch „prost“. Den Strich auf der Zwölf ersetzt das Symbol der Marke Kate Spade.

Smarte Funktionen, verpackt im Gewand einer analogen Armbanduhr

Was den Funktionsumfang angeht, knüpft die Kate Spade New York Hybrid Smartwatch an die zahlreichen anderen Modelle an, bei denen die Fossil Gruppe die Finger im Spiel hatte. Dementsprechend ist die modische Uhr zunächst einmal dazu in der Lage, sich via Bluetooth mit dem Smartphone in Verbindung zu setzen. Ob iOS oder Android – hier macht die Kate Spade New York Hybrid Smartwatch keine Unterschiede und kann mit beiden Betriebssystemen interagieren.

Die extra für das Wearable eingerichtete App bietet verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten, was die Benachrichtigungsfunktionen anbelangt. Hier darf die Nutzerin auswählen, über welche Anrufe und Mitteilungen von welchen Kontakten sie über die Kate Spade Hybrid Smartwatch informiert werden will. Es lassen sich Zahlen zwischen eins und zwölf auswählen, um diese den entsprechenden Personen zuzuordnen. Meldet sich der Gegenüber auf dem Mobiltelefon, vibriert die intelligente Uhr am Handgelenk und die Zeiger springen auf die festgelegte Zahl. Damit weiß die Trägerin sofort, wer sie kontaktiert.

Darüber hinaus bietet sich die Kate Spade New York Hybrid Smartwatch auch als Fernbedienung für das Handy an – genau genommen für die Musikwiedergabe und den Auslöser der Kamera. Mit einem Knopfdruck am Handgelenk lassen sich also diese beiden Funktionen realisieren.

Abschließend erfüllt die Kate Spade New York Hybrid Smartwatch auch noch die grundlegenden Aufgaben eines Fitness Trackers. Folglich ist sie in der Lage, die Schritte ihrer Trägerin zu zählen und die dabei gelaufene Distanz zu ermitteln. Gleichzeitig informiert sie auch darüber, wie viele Kalorien über den Tag verteilt verbrannt wurden. Nachts registriert sie die Dauer und die Qualität des Schlafes und kann am Morgen mit dem Vibrationsalarm auch die Rolle des Weckers übernehmen.

Wie die meisten anderen Hybrid Smartwatches, benötigt auch die Kate Spade Uhr keinen Akku. Sie ist stattdessen mit einer Knopfzelle ausgestattet, die zumeist rund sechs Monate ihre Dienste bereitstellt, bevor sie durch eine neue Batterie ausgetauscht werden muss.


Eigenschaften

Kate Spade New York Hybrid Smartwatch Eigenschaften

  • Konnektivität
  • Bluetooth
  • Abmessung
  • 39,5 mm Durchmesser
  • Anwendungsart
  • Business / OrganisationGesundheitsüberwachung
  • Armband
  • MetallEdelstahlLederEchtleder
  • Armband Farbe
  • blaubraungraurosaschwarzsilberweiß
  • Betriebssystem
  • proprietär
  • Display
  • Analoges Ziffernblatt
  • Funktionen
  • AnrufbenachrichtigungKalorienverbrauchKamera-FernsteuerungLaufaufzeichnungMusiksteuerungTerminerinnerungTextbenachrichtigungenWeckerzurückgelegte Distanz
  • Geschlecht
  • Damen
  • Kompatibilität
  • AndroidAndroid 4.4iOSiOS 8.2+
  • Akku
  • Knopfzellenbatterie
  • Lünette
  • rund
  • Lünetten Material
  • EdelstahlMetall
  • Lünetten Farbe
  • goldrosegoldsilber
  • Sensoren
  • BeschleunigungssensorSchlafüberwachungSchrittmesser
  • Typ
  • Hybrid SmartwatchSmartwatch
  • Vibration
  • Vibration
  • Watch-Faces
  • Nein
  • Armband Typ
  • Gliederarmband
  • VÖ-Datum
  • Februar 2017Juli 2017September 2017

Erfahrungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die Kate Spade New York Hybrid Smartwatch mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.