Puma Smartwatch

Puma Smartwatch

gewählte Farbe: ( Schwarz )
Weiß/Rosegold
Gelb/Schwarz
Schwarz
...
...
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • bald verfügbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

Puma Smartwatch Features

  • Gehäusedurchmesser 44 mm
  • wechselbare 18 mm Armbänder
  • wasserdicht
  • Wear OS Betriebssystem (mit Android und iOS kompatibel)
  • interner Speicher für Musik
  • Apps und Watchfaces auf die Uhr laden
  • Pulsmessung am Handgelenk
  • integriertes GPS
  • sportliche Aktivitäten aufzeichnen
  • NFC Chip für kontaktloses Bezahlen
...
...
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • bald verfügbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

  • nicht verfügbar
  • sofort lieferbar
  • bald wieder lieferbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support
    0351 81136040

Produktbeschreibung

Puma Smartwatch

Puma Smartwatch am Handgelenk eines Herren beim Training mit Kurzhanteln

Leichte Uhr für schwere Workouts

Ein Armband aus Silikon sowie das Gehäuse mit dem Materialmix aus Nylon und Aluminium sorgen für ein Gewicht von nur 28 g. Damit ist die Puma Smartwatch ein angenehmer Begleiter – egal, bei welcher Art von Training.

Detailansicht Display Puma Smartwatch am Handgelenk einer Dame

Eigenen Stil finden und zeigen

Puma belässt es längst nicht nur bei den 3 Standardvarianten der Uhr. Vielmehr kann sie eine ganz individuelle Note annehmen. Dafür ist das Armband austauschbar und es stehen unzählige anpassbare Watchfaces bereit.

Drei Damen posieren mit Puma Smartwatch am Handgelenk

Viel Freude im Alltag

Über Neuigkeiten auf dem Mobiltelefon informiert die Puma Smartwatch jederzeit. Sie bietet zudem die Dienste des Google Assistant an, der bei Fragen und Problemen weiterhilft. Ein einfaches „Hey Google“ genügt.

Frau tippt auf Puma Smartwatch über Dächern einer Großstadt

Grenzenlose Möglichkeiten

Zum Betriebssystem Wear OS von Google gehört auch der Play Store. Dort entdecken die Nutzer viele Apps und können die Fähigkeiten ihrer Smartwatch beliebig erweitern.

Frau mit Puma Smartwatch am Handgelenk beim Kniebeugen mit Gewicht

Starker Trainingspartner

Sporttauglich ist die Uhr dank GPS, optischem Pulsmesser, der exklusiven Pumatrac App für Läufer und weiteren Sportfunktionen durch die Anwendung Google Fit.

Mann mit Puma Smartwatch am Handgelenk über Skyline

Beflügelt nicht nur beim Sport

Ein 4 GB großer Speicher bietet viel Platz für Lieblingsmusik. Somit ist die Extraportion Motivation beim Training oder einfach unterwegs nur einen Fingertipp entfernt.

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) im September 2019 präsentierte die Fossil Group in Zusammenarbeit mit dem Sportartikelhersteller Puma die erste gemeinsame Smartwatch. Sie richtet sich mit drei Designvarianten an Damen und Herren, die einen aktiven Lebensstil verfolgen. Dafür bringt die intelligente Uhr die passende Ausstattung und die geeigneten Eigenschaften mit. Sie ist mit einem GPS Modul ausgestattet, erweist sich als wasserdicht, misst den Puls am Handgelenk und besticht mit einem geringen Gewicht sowie einen damit einhergehenden angenehmen Tragekomfort. Ein interner Speicher bietet ausreichend Kapazitäten, um dort motivierende Lieblingsmusik für unterwegs zu hinterlegen. Für noch mehr Nutzungsmöglichkeiten empfiehlt sich ein Besuch im Play Store. Dort sind zahlreiche Apps zu finden, mit denen sich die Fähigkeiten der Puma Smartwatch zusätzlich erweitern.

Sportlich in jeder Hinsicht – smarter Begleiter für Damen und Herren in jeder Situation

In drei Farboptionen bringen Fossil und Puma ihre erste gemeinsame Smartwatch auf den Markt. Eine besonders neutrale Variante stellt das komplett in Schwarz gehaltene Modell dar, dessen Lünette sich in einem Anthrazitton leicht abhebt. Optional dazu dürfte die Ausführung in Weiß mit einer roségoldenen Lünette insbesondere die weibliche Zielgruppe ansprechen. Komplettiert wird das Trio von der auffälligsten Ausführung, die eine neongelbe Lünette und ein neongelbes Armband mit einem schwarzen Gehäuse kombiniert. Die intelligente Uhr ist bis zu 50 Meter wasserdicht und vermag somit ohne Probleme Schwimmtrainings mit ihren Trägern zu bestreiten.

Puma Smartwatch

Der Gehäusedurchmesser beläuft sich auf 44 Millimeter. Darin eingebettet liegt das 1,19 Zoll große AMOLED Display, das eine Diagonale von 30 Millimetern aufweist. Über den Touchscreen bedienen die Träger die Smartwatch im Wesentlichen, wobei auf der Höhe von drei Uhr die Krone als weiteres Steuerelement ihre Position erhalten hat. Sie erfüllt unter anderem den Zweck als Home-Button unter Wear OS und wird zum Scrollen durch das Menü sowie zum Zurücknavigieren verwendet.

Mit einem Gewicht von nur 28 Gramm ist dieses Wearable ausgesprochen leicht und gewährleistet einen enormen Tragekomfort – sowohl bei sportlichen Aktivitäten, als auch schlichtweg im Alltag. Ebenso ist der smarte Begleiter mit einer Gehäusehöhe von elf Millimetern angenehm flach konzipiert. Die standesgemäß angebrachten Armbänder bestehen aus Silikon und lassen sich nach Wunsch durch andere austauschen. Wichtig ist dafür lediglich die identische Stegbreite von 18 Millimetern. Doch nicht nur durch den Wechsel des Bandes ändert sich bei Bedarf der Look der Smartwatch, sondern selbstverständlich auch durch das Watchface. Für das digitale Ziffernblatt stellen nicht nur Puma und Google zahlreiche Designs zur Verfügung, sondern über den Play Store sind noch zahlreiche weitere abrufbereit.

Puma Smartwatch_3

Alles in einer schlanken Uhr: Sport, Musik, Alltagshelfer und vieles mehr

Wenn ein Sportartikelhersteller eine Smartwatch veröffentlicht, dann liegt es selbstverständlich nahe, dass sich das Modell als Trainingsbegleiter perfekt eignet. Genau das trifft auch auf diese intelligente Uhr zu. Schon allein die Tatsache, dass sie mit dem Betriebssystem Wear OS ausgestattet ist und demnach die dazugehörige Google-Fit-App bereithält, spricht dafür. Hier haben die Träger die Möglichkeit, permanent ihre Schritte und die zurückgelegten Distanzen aufzuzeichnen. Gleichzeitig erhalten sie ihren Kalorienverbrauch möglichst exakt ermittelt und profitieren von der Pulsmessung am Handgelenk.

Puma Smartwatch

Darüber hinaus zeichnet Google Fit nahezu jedes erdenkliche Workout auf. Hierzu gehören längst nicht nur standesgemäße Aktivitäten wie das Laufen, Schwimmen oder Radfahren. Ebenso ist die Unterstützung für Yoga, Bergsteigen, Rudern bis hin zu diversen Ballsportarten gewährleistet. Dazu kann auf Wunsch jederzeit eine Route im Outdoor-Bereich mittels des integrierten GPS Sensors aufgezeichnet und noch detaillierter ausgewertet werden. Für Unterhaltung und Motivation während des Trainings ist mit dem integrierten Speicher von vier Gigabyte gesorgt. Darauf finden ausreichend Lieblingstitel Platz, die sich über gekoppelte Bluetooth-Kopfhörer abspielen lassen.

Puma Smartwatch_2

Der Play Store von Google ist direkt über das Display der Smartwatch erreichbar. Sollen die Fähigkeiten noch erweitert werden, was beispielsweise durch den Download einer Fitness-App wie Runtastic oder Strava geschehen kann, gilt er als die dafür erforderliche Anlaufstelle. Überhaupt stehen dort zahlreiche Anwendungen bereit, die auch im Alltag für noch mehr Komfort sorgen. Apropos Komfort im Alltag: Den vermag die intelligente Uhr durch diverse standesgemäße Tools zu garantieren. Hierzu gehören beispielsweise ein Übersetzer, die Anzeige des Wetterberichts oder ein Timer sowie eine Stoppuhr.

Einen Mehrwert verschafft den Nutzern zudem der Google Assistant als intelligenter Sprachassistent. Über das integrierte Mikrofon stellen die Träger eine Wissensfrage, erkundigen sich, wie sie zum nächsten Restaurant gelangen oder lassen sich an einen anstehenden Termin erinnern. Durch den integrierten NFC-Chip zahlen die Besitzer der Puma Smartwatch an den unterstützenden Kassen via Google Pay völlig kontaktlos.

Puma Smartwatch_4

Nicht fehlen dürfen schließlich die Benachrichtigungsfunktionen zu allem, was auf dem gekoppelten Smartphone geschieht. Zu eingehenden Anrufen und Mitteilungen jeder Art informiert das Wearable. Textnachrichten werden bequem direkt über den Bildschirm beantwortet. All diese Leistungen erbringt die sportliche Smartwatch bei einer Akkulaufzeit von mindestens 24 Stunden. Um die Ausdauer zu verlängern, verhilft ein Energiesparmodus zu zusätzlichen zwei Tagen. Überhaupt offeriert die Uhr verschiedene Einstellungen, mit denen sich die Ausdauer beeinflussen lässt. Dank eines Schnelllademodus benötigt sie zudem nur 50 Minuten, um wieder 80 Prozent zu erreichen.


Eigenschaften

Puma Smartwatch Eigenschaften

  • Abmessung
  • 44 mm Durchmesser
  • Lünette
  • rund
  • Lünetten Material
  • AluminiumMetall
  • Lünetten Farbe
  • gelbrosegoldschwarzweiß
  • Mikrofon
  • Mikrofon
  • Sensoren
  • BeschleunigungssensorPulsmesserPulsmesser ohne BrustgurtSchlafüberwachungSchrittmesser
  • Konnektivität
  • Bluetooth
  • Typ
  • Fitness UhrSmartwatch
  • Vibration
  • Vibration
  • VÖ-Datum
  • Oktober 2019
  • Wasserresistenz
  • bis 50mwasserdicht
  • Watch-Faces
  • Ja
  • Kompatibilität
  • AndroidiOS
  • Anwendungsart
  • Fitness / SportLaufen / TrackerSchwimmenGesundheitsüberwachungRadfahren
  • Armband
  • KunststoffGummi / Silikon
  • Armband Farbe
  • gelbschwarzweiß
  • Betriebssystem
  • Wear OS
  • Display
  • Display
  • Display Farbe
  • mehrfarbig
  • Kategorie
  • Damen SmartwatchFitness UhrHerren SmartwatchLaufuhrenPulsuhrenSmartwatchWasserdichte Smartwatch
  • Display Touch
  • Touch
  • Funktionen
  • AnrufbenachrichtigungInaktivitätserinnerungKalenderKalorienverbrauchKamera-FernsteuerungLaufaufzeichnungMusiksteuerungSprachassistentTextbenachrichtigungenWeckerWetterzurückgelegte Distanz
  • Geschlecht
  • DamenHerrenUnisex

Erfahrungen

1 Bewertung für Puma Smartwatch


Sabine (Verifizierter Besitzer)
5 out of 5

Erstaunlich leichte Uhr, für den sport ideal. Chic und vielseitiger Nachfolger meiner inzwischen defekten Pebble.


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die Puma Smartwatch mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.