XPLORA Go 2

XPLORA Go 2

gewählte Farbe: ( Grün )
Pink
Schwarz
Grün
Blau

Die XPLORA Go 2 funktioniert nur in Verbindung mit passender SIM-Karte!
  • hier die passende SIM Karte gleich zur Smartwatch erhalten
  • sind Sie nicht zufrieden, treten Sie in den ersten 60 Tagen (Vodafone / Telekom) und 14 Tagen (o2) vom Vertrag zurück
Smartwatch.de Flat S
SIM-Karte hinzufügen und sofort 25  sparen
SIM-Karte hinzugefügt
(optional)
(optional)
Klarmobil
Aktionsrabatt:
Smartwatch-Rabatt: 1 -25,00 
Anschlussgebühr: 3 0,00 
Monatlich ab: 2 6,99 
 

1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
(Außer bei Bestellungen mit SIM-Karte / 24h Freischaltung)
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • Verfügbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

XPLORA Go 2 Features

  • Ortung des Kindes in Echtzeit
  • Telefonieren über die Uhr
  • Sprachnachrichten versenden & empfangen
  • Textnachrichten versenden von App auf die Uhr
  • Auswahl digitales / analoges Ziffernblatt
  • Schulmodus
  • SOS Funktion
  • spritzwassergeschützt
  • Aufenthaltsbereiche einstellbar
  • integrierte Kamera
  • Schrittzähler
  • Farb-Touchscreen
  • App auf Deutsch für iOS und Android
  • Nutzername & Passwort veränderbar
  • verschlüsselte Kommunikation
  • Datensicherheit durch EU-Server
  • keine unbemerkte Bildaufnahmen möglich
  • keine Abhörfunktion
  • in Deutschland zugelassen

Hinweis: Da die XPLORA Go 2 ähnlich wie ein Handy funktioniert, benötigt sie eine SIM Karte! Für nur 6,99 € im Monat bieten wir Ihnen eine sorgenfreie und funktionierende Lösung.

Ihre Vorteile mit der Smartwatch.de SIM-Karte
Anrufen und Orten Ihres Kindes immer möglich: keine Gefahr, dass Guthaben aufgebraucht ist
Inklusiv-Leistungen wie Frei-SMS, Frei-Minuten und Datenvolumen ausreichend
Kostenkontrolle und Auflistung zu geführten Gesprächen
kein umständliches Verifizieren erforderlich. Sie erhalten die SIM-Karte und können loslegen
Sicherheit für Sie und Ihr Kind rund um die Uhr
Rabatt beim Kauf der XPLORA Go 2
in den ersten 60 Tagen problemlos kündbar

Die XPLORA Go 2 funktioniert nur in Verbindung mit passender SIM-Karte!
  • hier die passende SIM Karte gleich zur Smartwatch erhalten
  • sind Sie nicht zufrieden, treten Sie in den ersten 60 Tagen (Vodafone / Telekom) und 14 Tagen (o2) vom Vertrag zurück
Smartwatch.de Flat S
SIM-Karte hinzufügen und sofort 25  sparen
SIM-Karte hinzugefügt
(optional)
(optional)
Klarmobil
Aktionsrabatt:
Smartwatch-Rabatt: 1 -25,00 
Anschlussgebühr: 3 0,00 
Monatlich ab: 2 6,99 
 

1
Garantierter Versand , wenn Sie innerhalb von bestellen.
(Außer bei Bestellungen mit SIM-Karte / 24h Freischaltung)
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • Verfügbar
  •  

    Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support 0351 81136040

  • nicht verfügbar
  • sofort lieferbar
  • lieferbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • kostenfreier Support
    0351 81136040

Produktbeschreibung

XPLORA Go 2

Auf die erfolgreiche erste Generation dieser Kinder Smartwatch folgt die XPLORA Go 2, die in vier Farbvarianten wie gewohnt Mädchen und Jungen gleichermaßen anspricht. Sie dient in erster Linie als Kommunikationsmittel und bietet Schutz, wenn die Kleinen ohne die Eltern unterwegs sind. Telefonieren ist ebenso unkompliziert möglich wie der Empfang von Sprachnachrichten. Zudem gehen auf der GPS Uhr Textmitteilungen ein. Die XPLORA Go 2 lässt sich orten, wenn die Eltern in Sorge sind und holt in Notfällen über die SOS Taste Hilfe. Eine Kamera steckt ebenfalls in der Smartwatch, wodurch der Unterhaltungswert gewährleistet ist. Zudem vermag die körperliche Aktivität der Knirpse spielerisch gefördert werden, indem sie Belohnungen für erreichte Schrittzahlen erhalten. Die Akkulaufzeit der Kinder Smartwatch beträgt bis zu drei Tage.

Farbliches Quartett, intuitive Bedienung und viel Ausstattung für einen bunten Alltag

In vier Farben hat XPLORA die Go 2 gestaltet und bietet Mädchen wie Jungen damit eine breite Auswahl. Die Kinder Smartwatch verfügt stets über ein schwarzes Gehäuse, welches mit einem jeweils anderen Armband kombiniert wird. Besonders neutral fällt sie mit einem ebenfalls in Schwarz gehaltenen Band aus. Farbenfroher präsentieren sich die Ausführungen in Blau, Pink und Grün.

Die Abmessungen der GPS Tracker Uhr betragen 52,5 x 42,0 x 15,6 Millimeter. Ihr Herzstück ist der 1,4 Zoll große Bildschirm. Die Diagonale entspricht gut 35 Millimetern, sodass ausreichend Übersicht am Handgelenk garantiert ist. Das Display löst mit 240 x 240 Pixeln auf. Da die Bedienung im Wesentlichen über den Touchscreen erfolgt, dürften sich die Knirpse umgehend mit der Funktionsweise zurechtfinden.

xplora go 2 flash kinder smartwatch

In der Mitte des Gehäuses oben befindet sich die 0,3 Megapixel Kamera der XPLORA Go 2, mit der die Sprösslinge Bilder machen können, welche dann auf dem Speicher der Uhr im Fotoalbum landen. Gerade wegen dieser Komponente, aber auch aufgrund des Mikrofons und des Lautsprechers, ist die Kinder Smartwatch lediglich spritzwassergeschützt. Vor dem Sprung in den Pool oder die Badewanne sollte sie daher abgelegt werden. Bekommt sie jedoch ein paar Tröpfchen ab, stellt das noch kein Problem dar.

Ein Handy-Ersatz, der im Unterricht nicht stört und spielerisch zu mehr Bewegung anspornt

Dank Kinder Smartwatches wie der XPLORA Go 2 kann die Anschaffung eines Handys noch warten. Sie erbringt schließlich ebenfalls die Funktion eines Kommunikationsmittels. Der große Vorzug besteht darin, dass nur die Kontakte mit dem Nachwuchs in Austausch treten, deren Nummern hinterlegt sind. Somit haben Fremde keine Chance und würden an einem Besetzt-Zeichen scheitern. Bis zu 50 Vertrauenspersonen lassen sich abspeichern. Das Telefonieren ermöglicht die GPS Tracker Uhr gleichermaßen wie den Austausch von Sprachmitteilungen. Textnachrichten gehen ebenfalls auf der Uhr ein. Auf diese reagieren die Knirpse bei Bedarf mit Emojis.

xplora go2 kinder smartwatch_1

In verschiedenen Alltagssituationen sollte eine Kinder Smartwatch nicht stören. Besonders naheliegend ist, dass sie während des Unterrichtsgeschehens nicht ablenken darf. Genau dafür gibt es den Schulmodus. Zu gewünschten Zeiten bleibt die XPLORA Go 2 dann lautlos.

Einen Mehrwert beschert die Kinder Smartwatch den Trägern mit einer Reihe hilfreicher Tools. Hierzu gehören unter anderem eine Stoppuhr, ein Alarm als Wecker oder zur Erinnerung an wichtige Ereignisse sowie ein Kalender. Ihr fotografisches Talent leben die Kleinen mit Hilfe der integrierten Kamera aus. Die Schnappschüsse lassen sich im Anschluss über das Fotoalbum begutachten. Ein Schrittzähler verschafft einen Überblick darüber, wie viel sich die Sprösslinge bewegen. Vielmehr noch: Die XPLORA Go 2 spornt zu mehr Aktivität an. Je fleißiger die stolzen Smartwatch-Träger sind, desto mehr XPLORA Coins sammeln sie ein. Diese dürfen sie anschließend über die Goplay-Plattform des Herstellers gegen virtuelle Belohnungen einlösen.

xplora go 2 varianten kinder smartwatch

Sicherheit und schnelle Hilfe, wann immer sie benötigt werden

Wie kann eine Uhr die Sicherheit der Kinder gewährleisten, wenn sie mal ohne ihre Eltern unterwegs sind? Die XPLORA Go 2 hat darauf gleich eine ganze Reihe an Antworten. Sie ermöglicht jederzeit die Ortung, wenn sich die Eltern Sorgen machen sollten. Dafür nutzt die 4G-fähige Uhr nicht nur GPS, sondern zugleich Daten aus dem Mobilfunknetz sowie Informationen von WLAN Verbindungen, die sich in Reichweite befinden. Damit vermag sie ihre Position denkbar exakt zu bestimmen – sowohl unter freiem Himmel, als auch in geschlossenen Räumen.

xplora go2 kinder smartwatch

Wenn es mal schnellgehen soll und sich die Kleinen in einer Gefahrensituation wähnen, machen sie von der SOS Taste Gebrauch. Mit einem einfachen Knopfdruck holen sie Hilfe, indem sie gespeicherte Kontakte benachrichtigen. Die Erwachsenen erhalten daraufhin eine Mitteilung, dass der Notruf gestartet wurde und dazu den aktuellen Standort. Um derartige Zwischenfälle schon möglichst im Vorfeld auszuschließen, lassen sich Sicherheitsbereiche festlegen. In der Umgebung können dafür bestimmte Zonen eingerichtet werden. Bewegt sich der kleine Träger mit der XPLORA Go 2 aus dieser virtuellen Markierung heraus oder betritt sie wieder, informiert die GPS Uhr die Eltern.

Die Akkulaufzeit der Kinder Smartwatch richtet sich naturgemäß stark nach der Nutzungsintensität. Im Durchschnitt hält sie laut Herstellerangaben bis zu 72 Stunden und damit drei Tage mit einer Aufladung durch.


Eigenschaften

XPLORA Go 2 Eigenschaften

  • Abmessung
  • 52,5 x 42,0 x 15,6 mm
  • Akku
  • 700 mAh
  • Anwendungsart
  • EntertainmentLaufen / TrackerKommunikation
  • Arbeitsspeicher
  • 512 MB
  • Armband
  • KunststoffGummi / Silikon
  • Armband Farbe
  • blaugrünpinkschwarz
  • Betriebssystem
  • Android
  • Display
  • Display
  • Display Auflösung
  • 240 x 240
  • Display Farbe
  • mehrfarbig
  • Display Größe
  • 1.40
  • Display Touch
  • Touch
  • Funktionen
  • AufenthaltsbereichskontrolleNachrichtenversandOrtungSOS FunktionSprachnachrichtenStoppuhrTelefonieTextbenachrichtigungenWeckerzurückgelegte Distanz
  • Geschlecht
  • Kinder
  • Gewicht
  • 60 g
  • Kamera
  • Kamera
  • Kameraauflösung
  • 0,3 MP
  • Kategorie
  • GPS UhrenKinder SmartwatchSmartwatch
  • Konnektivität
  • WiFi2G3G4GLBS (Location Based Services)
  • Lautsprecher
  • Lautsprecher
  • Lünette
  • eckig
  • Lünetten Farbe
  • schwarz
  • Lünetten Material
  • Kunststoff
  • Mikrofon
  • Mikrofon
  • Prozessor
  • Spreadtrum SC9820E
  • Sensoren
  • GPS
  • Sim Art
  • Nano-SIM
  • Speicher
  • 4 GB
  • Typ
  • Smartwatch
  • Vibration
  • Vibration
  • Wasserresistenz
  • SpritzwassergeschütztWasser- / Staubresistenz IP65
  • Watch-Faces
  • Ja
  • VÖ-Datum
  • November 2020

Warum SIM-Karte?

Fragen zur SIM Karte und zum Tarif

Wozu braucht eine GPS Kinder Uhr überhaupt eine SIM Karte – und welcher Typ passt eigentlich? Diese sowie weitere Fragen rund um das Thema SIM Karte bei Kinder Smartwatches und entstehende Kosten beantworten wir in diesem dritten und letzten Abschnitt unseres Fragenkatalogs.

Warum benötigt eine GPS Kinder Uhr / eine Kinder Smartwatch eine SIM Karte?

Eine Kinder Smartwatch braucht eine SIM Karte, da sie wie ein Handy funktioniert – so ließe sich diese Frage besonders knapp beantworten. Speziell das Telefonieren sowie das Versenden und Empfangen von Nachrichten erfordert die Nutzung des Mobilfunknetzes. Hinzu kommt auch die Ortung, denn schließlich müssen die Daten an die Erwachsenen übermittelt werden und außerdem greifen viele Geräte auch auf Mobilfunkinformationen zurück.

Warum benötigt die Smartwatch SIM ein Datenvolumen?

Die Kinder Uhr mit GPS braucht unbedingt eine SIM Karte mit entsprechendem Datenvolumen. Dieses ist für die Ortung und weitere, im Zusammenhang mit GPS stehende Funktionen von Bedeutung. Nur auf diese Weise lässt sich der Standort des Kindes abfragen und übermitteln.

Welche SIM Karten werden bei Kinder Smartwatches / GPS Kinderuhren verwendet?

In aller Regel nutzt eine Kinder GPS Uhr eine Nano SIM oder eine Micro SIM Karte. Das ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

Kostet die GPS Nutzung etwas?

Die Nutzung des GPS Satellitensystems selbst ist für jeden kostenlos. Gebühren entstehen immer erst dann, wenn die Daten von der Kinder Smartwatch an die Erwachsenen übermittelt werden, da hier der Zugriff über das Mobilfunknetz erfolgt. Dabei handelt es sich jedoch um sehr geringe Datenmengen. Bei einer Smartwatch SIM mit Vertrag ist das Datenvolumen zumeist schon vorhanden, sodass lediglich die Kapazitäten dieses Volumens aufgebraucht werden.

Kommunikation
Anrufen und Ortung Ihres Kindes immer möglich. Keine Gefahr, dass das Guthaben aufgebraucht und das Kind nicht ortbar ist.
Leistungen
Inklusive Leistungen, wie Frei-SMS, Frei-Minuten und Datenvolumen sind für Ihre Smartwatch ausreichend.
Verifizierung
Kein umständliches Verifizieren erforderlich. Sie erhalten unsere SIM-Karte und können diese sofort mit Ihrer Smartwatch nutzen.
Kündbar
Sie sind nicht zufrieden? In den ersten 60 Tagen können Sie den Klarmobil Smartwatch.de Flat S problemlos und einfach kündigen.
Sicherheit
Sicherheit für Sie und Ihr Kind rund um die Uhr!

Unboxing

XPLORA Go 2 Unboxing Video


Testbericht

XPLORA Go 2 Test

XPLORA ist inzwischen im Kinder Smartwatch Markt ein sehr beliebter und etablierter Hersteller. Dieser veröffentlicht nun auch den Nachfolger der XPLORA GO. Neben der X5 ist die GO 2 das zweite Modell, das fast zeitgleich auf den Kinder Smartwatch Markt kam. Das 2. Modell der GO ist die günstigere Smartwatch-Variante von XPLORA. Wir haben das blaue Modell erhalten. Im Lieferumfang enthalten sind die Uhr, das Ladekabel, eine Kurzanleitung, Schraubenzieher, SIM-Karten Öffner und Ersatzschrauben.

XPLORA GO 2 Verpackung und Lieferumfang

Design

Im ersten Moment wirkt die GO 2 wie eine Outdoor Uhr. Sie sieht robust aus, aber ist auch ein wenig wuchtig. Die Breite des Gehäuses ist ca. 4,3 cm, die Höhe ca. 5 cm und die Tiefe ca. 1,4 cm. Die Uhr besitzt eine Frontkamera. An der rechten Seite der Uhr sitzt die Taschenlampe, der Resetbutton und die Power-/SOS-/Zurücktaste. Links befindet sich der Sim-Karten Slot, oben das Mikron und unten der Lautsprecher. Auf der Rückseite befinden sich die Ladepins. Das macht das Laden der Uhr einfach und unkompliziert. Das ca. 23,5 cm lange Armband ist aus Silikon mit 10 vorgestanzten Löchern und einer Dornschließe. Zum besseren Halt sind zudem noch zwei Schlafen angebracht. Das Display verfügt über Touch Bedienung.

XPLORA GO 2 SIM-Karten Fach und Taschenlampe

Funktionen und Praxistest

Die XPLORA GO 2 sollte auf alle Fälle zuerst einmal vollständig geladen werden. Die neueste XPLORA App muss auf das Smartphone geladen werden. Wer noch kein XPLORA Konto hat, muss sich zuerst registrieren, also ein Konto anlegen. Bevor die SIM Karte in die Uhr gesetzt wird, muss die PIN-Abfrage der SIM Karte (vierstellig) dauerhaft deaktiviert werden. Dazu legt man die SIM Karte, die später die Uhr benutzen soll, ins Smartphone ein und deaktiviert die Abfrage. Das muss vorher erledigt werden, da man den PIN nicht in der Uhr eingeben kann. Ist das erledigt, kann die SIM in die Uhr eingesetzt werden. Vergisst man dies, kann die Uhr keinen Empfang aufbauen, weil der SIM Karten Pin nicht eingegeben werden kann. Nun startet die Uhr und findet Empfang. Die App fragt nach einem Gerät, das hinzugefügt werden soll. Dazu scannt man den QR Code aus der Uhr ein. Die Uhr und die App sind miteinander verbunden und können genutzt werden.

XPLORA GO 2 SIM-Karte einlegen

Auf der Startseite sieht man die hinzugefügten Uhren und kann mit einem Wisch zwischen mehreren Uhren hin-und herswitchen. Oben in der Box sieht man den Akkustand der Uhr sowie den QR Code mit der IMEI Nummer der Uhr zum Einscannen (wenn eine weitere Person die Uhr zur App hinzufügen möchte). Des Weiteren können der Name sowie ein Bild hinzugefügt oder geändert werden, indem man auf den Stift klickt. Die Sprechblase führt mich zu den Nachrichten und Mitteilungen der Uhr (Akkustand, SOS Anruf, etc.), der Telefonhörer richtet schnell eine Verbindung mit der Uhr her. Zur Position der Uhr erhält man Informationen direkt unter den Symbolen. Eine kurze Info über die Straße, Stadt mit PLZ und letzte Aktualisierung werden mir angezeigt. Tippe ich auf den Pfeil gelange ich zur Positionskarte. In dieser sehe ich den Standort meines Kindes auf der Karte. Oben sieht man verschiedene Reiter – Aktuell, Verlauf, S-Zone, Lokalisieren. In der Übersicht Aktuell sieht man die aktuelle Position mit Straße, Standortgenauigkeit (GPS/WLAN Ortung) und letzte Aktualisierung. Die Position kann mit dem Refresh Button erneuert werden. Im Verlauf sieht man die gelaufene Strecke und kann diese auch für andere Tage anzeigen lassen (Datum kann oben rechts eingestellt werden). Die S-Zone ist der Sicherheitsbereich. Möchte man informiert werden, wenn sich das Kind aus einem bestimmten, festgelegten Umkreis entfernt oder wieder eintritt, dann sollte ein solcher Bereich festgelegt werden. Dazu einfach oben auf Sicherheitszone bearbeiten klicken. Entweder man sucht in der Karte oder gibt im Suchfeld die Adresse ein, vergibt einen Namen für diesen Bereich (z.B. Zuhause) und den Radius (300-5000m). Es können mehrere Bereiche festgelegt werden. Unter Lokalisieren beginnt ein einminütiges Livetracking und wird automatisch wieder beendet, um den Stromverbrauch zu reduzieren.

XPLORA App Startbildschirm und Ortung

Mit dem Pfeil oben links gehe ich zurück zum Hauptmenü. Unter Kontakt füge ich die Personen hinzu, die mein Kind erreichen können und andersherum. Alles Kontakte werden nach dem Speichern auf die Uhr übertragen. Möchte jemand mein Kind anrufen, der nicht in der App hinterlegt ist, wird ein Besetztzeichen erhalten. Nur Kontakte, die auch vom Administrator gespeichert wurden, dürfen anrufen, bzw. erreichen das Kind. Jeder Person kann ein Bild zugewiesen werden, bei einem Anruf wird das Bild auf die Uhr übertragen und das Kind erkennt sofort, wer anruft.

Unter Erinnerung kann, wie der Name bereits sagt, eine Erinnerung bzw. Weckzeit hinzugefügt werden. Dazu wähle ich auf dem Kalender ein Datum, gebe der Erinnerung/Weckzeit einen Namen, ein Startdatum und Uhrzeit. Zudem kann ich festlegen, ob und wann eine Wiederholung der Erinnerung stattfinden soll. Auf der Uhr erscheint allerdings nur der Hinweis Wecker, den ich auf schlummern oder ausstellen kann.

Im Schulmodus kann ich Zeiten festlegen, in denen mein Kind die Schule besucht. In diesen festgelegten Abschnitten kann mein Kind die Uhr nur als Zeitmesser nutzen, aber keine Nachrichten schreiben oder anrufen, etc. Allerdings funktioniert der SOS Button, sollte also irgendwas in dieser Zeit passieren, hat das Kind die Möglichkeit über den SOS Button anzurufen und ggf. Hilfe zu holen.

In der App kann ich die täglich gelaufenen Schritte meines Kindes sehen. Zudem sieht man eine Grafik mit den zurückgelegten, jährlichen Schritten und welches Abzeichen das Kind freigeschaltet hat. Für Bewegungen erhält es sogar Abzeichen und kann sich sogar für Gewinnspiele qualifizieren. Dazu muss man bestimmten Kampagnen beitreten. Die Preise können sich sehen lassen und sind ein guter Motivationsschub. Zudem kann kann man sich pro gelaufener 1000 Schritte eine XCoin verdienen. Hat man ein paar gesammelt, kann man diese für ausgewählte Spiele einlösen.

Sollte die SIM Karte ausgetauscht werden, kann die Nummer ganz einfach über die App geändert werden. Zudem kann ich die Uhr fernabschalten oder einen Neustart erzwingen sowie die Uhr aus der App entfernen.

XPLORA App Abzeichen und Mitteilungen

Funktionen der Uhr

Zum Aktivieren der Uhr drücke ich den rechten Knopf. Die Uhrzeit wird angezeigt. Halte ich das Zifferblatt gedrückt, kann ich das Design ändern. Es gibt verschiedene Styles, ob analog oder digital mit Uhrzeit und Aktivitätskreis und Datum. Umso mehr Schritte das Kind läuft, füllt sich der Kreis. Wischt man nun von oben nach unten sieht man die Netzverfügbarkeit, das Datennetz (E, 2G, 4G), Akkuanzeige, Datum, Tag, Zeit und den genutzten Netzanbieter. Des Weiteren kann ich die Helligkeit und die Lautstärke einstellen oder die Einstellungen öffnen. Unter Einstellungen befindet sich der QR Code zum Hinzufügen der Uhr zu meinem Konto. In diesem Menü kann man auch die Zifferblätter und den Hintergrund ändern, wobei ich Probleme mit dem Ändern des Hintergrunds hatte. Leider wurden meine Einstellungen nicht übernommen. Auch hier kann ich die Lautstärke und die Helligkeit anpassen, Datum & Uhrzeit sowie die Sprache einstellen. Soll die Uhr neu starten, komplett herunterfahren oder ein Systemupdate durchgeführt werden, ist dieses unter dem Punkt Einstellungen möglich. Soll sich die Uhr mit dem WLAN verbinden, richtet man hierüber eine WLAN Verbindung ein. Ich aktiviere den Schieber und WLAN Netzwerke werden in meiner unmittelbaren Umgebung angezeigt. Ich suche unser WLAN und gebe das Passwort in der Uhr ein. Auf der Anzeige sehe ich nun, dass die Uhr mit dem WLAN verbunden ist. Weitere Einstellungen sind Aktivierung des Bluetooth und Datenroaming sowie die APN Einstellungen.

Wische ich noch einmal nach links sehe ich ein Symbol mit einem Wischer, mit dem ich alle Apps auf einen Schlag schließen kann. Vorsichtig beim Ausschaltzeichen: Sobald man dieses drückt, schaltet sich die Uhr aus. Den QR Code, der hier noch einmal aufgeführt wird, nutzt man zum Einscannen in die App.

XPLORA GO 2 Blau Display

Wische ich vom Hauptbildschirm aus von unten nach oben werden mir die gelaufenen Schritte eines Tages angezeigt. Mit der X-Taste unten am Bildschirm kommt man immer einen Schritt zurück, mit der rechten Taste an der Uhr geht man zurück zum Hauptbildschirm. Von da auch kann man auch noch von rechts nach links wischen und kommt zum Telefonbuch. In diesem befinden sich alle Nummern der eingespeicherten Kontakte. Man wählt einen aus, drückt auf die Nummer und ein Anruf wird aufgebaut. Hat man sich verwählt oder möchte einfach nur abbrechen, drückt man auf das Auflegensymbol. Neben dem Telefonbuch befindet sich die Chat App. Hier findet man alle Chats, die man sich mit einem Kontakt geschrieben hat. Man kann nur mit Personen chatten, die auch die App installiert und die Uhr hinzugefügt haben. Links unten kann man Smilies, rechts eine Sprachnachricht senden und wenn man mittig auf den Pfeil klickt auch Bilder und vorgefertigte Antworten wie: „Hallo“, „Cool“, „Hab dich lieb“, „Alles in Ordnung“, „Viel Glück“, „Ich gehe jetzt nach Hause“, „Ruf mich bitte an“, „Ich ruf später zurück“, „Ich komme etwas später“ und „Bin gleich da“. Unter Kamera schieße ich Bilder, die ich mir in den Fotos anschauen kann. Unten links in der App sehe ich einen Kreis mit dem letzten Bild, das ich geschossen oder per Nachricht erhalten habe. Klicke ich darauf, komme ich automatisch in die Foto App. Fotos kann ich löschen, wenn ich auf das Foto drücke, ein Mülleimer erscheint unten links in der Ecke.

Wische ich noch einmal von rechts nach links komme ich zu vier weiteren Apps. Unter Alarm sehe ich alle gestellten Weckzeiten, unter Stoppuhr kann ich Zeiten stoppen, unter Schritte sehe ich den Fortschritt des Tagesziels und unter Taschenlampe aktiviere ich die integrierte Taschenlampe rechts am Uhrengehäuse. Das Licht der Taschenlampe ist natürlich nicht mit einer richtigen Lampe zu vergleichen, macht aber trotzdem ein ordentliches Licht und man findet sich im Dunkeln zurecht.

Wischt man nochmal von rechts nach links sehe ich die Kalender App, einen Taschenrechner und eine Aufnahme App. Mit dieser kann ich Gesprochenes festhalten und speichern. Zu guter Letzt finde ich hierunter auch noch einmal die Einstellungen.

Der SOS Alarm wird mit Drücken auf den rechten Knopf aktiviert. Man drückt den Knopf ca. 5 Sekunden und ein Anruf wird aufgebaut.

Die Uhr wird mittels Lademagnete geladen. Die Magnete klicken sofort in ihren Platz und bleiben fest verankert, bis man sie trennt. Die Uhr hielt bei unserem Test ca. 3 Tage durch. Die Akkulaufzeit hängt natürlich davon ab, wie oft man die Uhr nutzt, anruft oder ortet. Die Uhr lädt ca. 2 Stunden.

Fazit

Die XPLORA GO 2 gefällt mir sehr gut. Es ist eine sportliche Uhr und scheint wirklich etwas auszuhalten. Sie ist allerdings nur spritzwassergeschützt, daher sollte man Wasser meiden. Im Test schlug sich die GO 2 sehr gut. Was mich persönlich stört ist die zu kurze Bildschirmzeit der Uhr. Wenn man nicht schnell genug ist, ist der Bildschirm wieder schwarz. Das könnte man gern manuell festlegen lassen.

Manchmal erhielt ich Nachrichten darüber, dass die Uhr den Sicherheitsbereich betreten und verlassen hat, aber die Uhr lag auf dem Schrank zuhause. Solche Ausreißer sind aber anfangs normal, da die Uhr seine Umgebung kennenlernt.

Die XPLORA Go 2 kann ich vorbehaltlos weiterempfehlen. Die Uhr ist in vier verschiedenen Farben erhältlich und die Armbänder sind austauschbar.

XPLORA Go 2 Testergebnis

  • 2G/3G/4G Netz
  • WLAN kann eingerichtet werden
  • exakte GPS Ortung
  • WiFi und LBS Ortung wenn GPS Signal zu schwach
  • Ortung bei Bewegung jede Minute
  • Ortung bei Stillstand aller 30 Minuten
  • Ortung bei Wechsel des Funkmastes
  • Echtzeitracking 1 Minute
  • Telefonie einwandfrei
  • Fotos von Kontakten werden auf der Uhr angezeigt
  • 0.3 MP Kamera
  • Fotoversand
  • Schulmodus
  • SOS Funktion
  • SOS Anruf wird trotz Schulmodus aufgebaut
  • Schrittzähler mit Belohnungssystem
  • Display farbig und reagiert sofort
  • Lautstärke/Helligkeit an der Uhr einstellbar
  • analoge/digitale Zifferblätter
  • Wecker
  • Sicherheitsbereiche wählbar von 300m bis 5km
  • Nano SIM Karte
  • App auf Deutsch
Design 75
Display 100
Software App 90
Ortung 95
Bedienung 100
Performance 90
Akkuleistung 90
Preis-/Leistungsverhältnis 100
Weiterempfehlung 93

Erfahrungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die XPLORA Go 2 mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.