XPLORA
XPLORA
XPLORA

XPLORA

Sortierung nach:
Xplora Go - Blau/Weiß
Xplora Go
Blau/Weiß
Xplora Go - Pink
Xplora Go
Pink
Xplora Go - Schwarz/Blau
Xplora Go
Schwarz/Blau
Xplora Care, Leder - Schwarz/Grau
XPLORA Care
Schwarz/Weiß
ab 159,90 
sofort verfügbar!
XPLORA 3S - Blau
XPLORA 3S
Blau
ab 158,90 
sofort verfügbar!
XPLORA 3S - Pink
XPLORA 3S
Pink
ab 158,90 
sofort verfügbar!
XPLORA KIDS Smartwatch
Blau/Orange
ab 139,90 
sofort verfügbar!
Xplora,Silikon - Pink/Weiss
XPLORA KIDS Smartwatch
Pink/Weiß
ab 139,90 
sofort verfügbar!
Xplora,Silikon - Grün/Blau
XPLORA KIDS Smartwatch
Grün/Blau
ab 139,90 
sofort verfügbar!

Xplora

Mit der Gründung der Marke XPLORA war ein ambitioniertes wie vielversprechendes Ziel verbunden. Kinder sollten die Möglichkeit bekommen, die Welt um sich herum auf eine sichere Weise zu entdecken. Das erste Ergebnis konnten die Norweger im Jahr 2016 mit der ersten GPS Uhr für die Kleinen präsentieren. Inzwischen ist die Produktpalette ebenso gewachsen wie das Unternehmen selbst. Es verfügt unlängst über Niederlassungen in mehreren europäischen Ländern und gilt als einer der renommiertesten Anbieter von Kinder Smartwatches. Zusätzlich hat sich auch die Zielgruppe erweitert, denn XPLORA hält mittlerweile auch Senioren Tracker in seinem Sortiment bereit.

Von einem persönlichen Anliegen zu einem der Marktführer

Wie jedes erfolgreiche Unternehmen hat auch XPLORA eine gewisse Vorlaufzeit und einiges an Entwicklungsarbeit hinter sich. Und so braucht es zunächst einen Funken, der das Feuer der Leidenschaft für ein Produkt entzündet. Im Falle des norwegischen Herstellers sorgte ein persönliches Erlebnis für die Idee. Einer der Mitbegründer stellte in einem Einkaufscenter plötzlich fest, dass sein Sohn verschwunden war. Wie sollte er ihn nun in den Menschenmengen wiederfinden? Ein Handy kam für ihn noch zu früh – eine Lösung musste dementsprechend her. Und diese bestand für ihn darin, eine leicht zu bedienende Alternative zu schaffen, mit der sich die Sicherheit für seinen eigenen Nachwuchs und viele andere Kinder erhöhen lässt.

Das war der Auslöser, die Marke XPLORA ins Leben zu rufen. Zusätzlich bestätigt wurden die Initiatoren in ihrem Vorhaben durch eine Statistik. Diese besagt, dass aller zwei Minuten ein Kind in Europa als vermisst gemeldet wird. Der Grund zum Handeln lag also vor und die erste Antwort präsentierte das Unternehmen 2016 mit der ersten Kinder Smartwatch, der XPLORA 1.

Xplora Smartwatch

Die anfangs gestellten Ansprüche erfüllte das Modell in vollem Umfang: Eine Ortung via GPS, weitere Funktionen wie ein SOS Notruf oder das Festlegen von Aufenthaltsbereichen gewährleisten die Sicherheit. Dazu kommen noch die Möglichkeiten zur Kommunikation. Statt ein Mobiltelefon mit sich herumzutragen, nutzen die Kleinen im Bedarfsfall einfach ihre kompakte Uhr am Handgelenk. Somit sind die Eltern für sie immer im wahrsten Sinne des Wortes in Reichweite. Umgekehrt brauchen die Erwachsenen nicht in Sorge zu sein, wenn der Nachwuchs mal allein oder mit Freunden Abenteuer erleben möchte.

Xplora Smartwatch_2

Bei einer GPS Uhr für Kinder ist es längst nicht geblieben. XPLORA hat seine Modellpalette erweitert und neue Smartwatches und Tracker veröffentlicht. Neben frischen Designs gesellen sich auch zusätzliche Features wie etwa bei der XPLORA 3S hinzu. Dieses Modell präsentiert als Besonderheit eine Kamera. Die besonders flexibel einsetzbare XPLORA Go ist ebenfalls nicht zu vergessen. Darüber hinaus profitieren auch ältere Menschen von der Arbeit dieses Herstellers. Mit der XPLORA Care empfiehlt sich eine Senioren Smartwatch in stilvoller Optik mit Fähigkeiten, die ebenfalls auf Sicherheit und Kommunikation abzielen. Der Erfolg gibt XPLORA Recht: Mittlerweile verfügt das Unternehmen über Standorte in ganz Europa, darunter in Deutschland, Großbritannien, Schweden und Norwegen. Mehr als 400.000 Nutzer verzeichnet die Marke für ihre Produkte und hat sich längst zu einem der Marktführer, speziell im Segment der Kinder Smartwatches, entwickelt.

Xplora Smartwatch_3

Im Interesse der Familien: Die Eigenschaften der XPLORA Smartwatches

Es ist ein ganz wesentlicher Unterschied darin zu sehen, aus welchem Grund ein Unternehmen ins Leben gerufen wird. Entsteht die Marke aus einem persönlichen Antrieb, ist das Anliegen dahinter umso ehrlicher und die Leidenschaft bei der Entwicklung umso größer. Und genau das trifft auf die Smartwatches wie die XPLORA Kids definitiv zu. Eine ganze Reihe an grundlegenden Funktionen eint alle Modelle – von der Kinder Smartwatch bis zum Senioren Tracker.

Xplora Smartwatch_5

Bezogen auf den Bereich der Sicherheit, ist die Ortung eine der essenziellen Aufgaben einer GPS Uhr. Über die dazugehörige Smartphone-App haben Verwandte stets die Möglichkeit, die Position des Trägers abzufragen. Um den Standort so exakt wie möglich zu ermitteln, kommen verschiedene Daten im Zusammenspiel zum Einsatz. Via GPS, aber auch über Informationen aus dem Mobilfunknetz sowie in der Nähe befindlicher WLAN-Verbindungen lokalisieren sich die Uhren äußerst präzise.

Das Bestimmen von Sicherheitsbereichen dient zur Vorbeugung von Gefahrensituationen. Eine Zone in der unmittelbaren Lebensumgebung wird dafür auf einer Karte markiert. Bewegt sich das Kind oder der Senior aus dieser Region heraus, warnt die Smartwatch die Verwandten. So kann ein solches Feature beispielsweise dann Sinn machen, wenn der Schulweg des Sprösslings eingegrenzt wird oder bei älteren Personen, die unter Demenz leiden.

Ein SOS Notruf Knopf ist dafür eingerichtet, um so schnell wie möglich Hilfe zu organisieren. In Gefahrensituationen genügt das Drücken der dafür bestimmten Taste und umgehend erhalten festgelegte Kontakte die Mitteilung, dass ihre Unterstützung verlangt wird.

Xplora Smartwatch_1

Der Schwerpunktbereich der Kommunikation umfasst zunächst einmal das Telefonieren auf die nahezu gleiche Weise, wie mit einem klassischen Handy. Anrufe werden über das Handgelenk gestartet und eingehende Gespräche angenommen. Außerdem lassen sich auf allen Modellen Textnachrichten empfangen und der Austausch von Sprachmitteilungen gelingt auf denkbar unkomplizierte Weise. XPLORA berücksichtigt jedoch auch hier den Faktor Sicherheit. Damit nicht jede beliebige Person und somit unter Umständen Unbefugte mit der Träger der GPS Uhr kommunizieren können, wird dieser Kreis eingeschränkt. Nur die Rufnummern, die auf der Smartwatch abgespeichert sind, erhalten diese Erlaubnis.

Weitere Features der GPS Uhren von XPLORA

Modellspezifisch treten zusätzliche Funktionen in Erscheinung, die einen weiteren Nutzen mit sich bringen. Bei der XPLORA 3S lässt sich die integrierte Kamera beispielhaft nennen. Sie ist in das Gehäuse, oberhalb des farbigen Touchscreens integriert und gibt den Kleinen die Möglichkeit, ihre Kreativität auszuleben. Bis zu 1.000 Bilder finden auf der Uhr Platz und lassen sich mit den Verwandten teilen. Zudem gehört dieses Modell zu den bislang wenigen Geräten aus der Produktkategorie, die gegen Nässe beständig sind. Die IP67-Zertifizierung besagt, dass bis zu einem Meter Tiefe ein zeitweiliges Untertauchen keine Probleme verursacht. Duschen ist mit der 3S am Handgelenk somit kein Hindernis.

Ein anderes, hervorzuhebendes Modell hat XPLORA mit der Go geschaffen. Diese Uhr ist grundsätzlich als Kinder Smartwatch konzipiert, bietet jedoch noch ein Maximum an Flexibilität. Erreicht wird diese durch die Möglichkeit, das Gehäuse aus dem Armband zu lösen. Es lässt sich etwa in ein anderes einsetzen und in einem dezenteren Stil als Senioren Smartwatch tragen. Ferner eignet sich der Tracker ohne Band auch dazu, um Wertgegenstände wie etwa Fahrräder zu orten.

Nicht zu vergessen ist schließlich die XPLORA Care als Tracker für Senioren. Durch das sehr stilvolle Design erscheint diese GPS Uhr zunächst eher wie ein klassischer Zeitmesser. Vor allem aber kommen hier noch Features wie eine Medikamentenerinnerung oder ein Schrittzähler bei der Zielgruppe zur Geltung.

Xplora Senioren Smartwatch

Steuerzentrale für die Sicherheit: Die XPLORA App

Eine wichtige Grundvoraussetzung, damit eine möglichst große Zielgruppe von den Vorteilen einer GPS Uhr profitiert, ist die Kompatibilität. Mit Android und iOS müssen die beiden am weitesten verbreiteten Smartphone-Betriebssysteme Unterstützung erhalten. Hinter dieses Kriterium lässt sich bei XPLORA erfolgreich ein Haken setzen. Die Anwendung steht zum kostenfreien Download zur Verfügung und dient als Steuerzentrale für die Smartwatches. Hier nehmen die Nutzer sämtliche Einstellungen vor, zu denen etwa die Liste der Kontakte gehört, die für das Kind oder den Senior erreichbar sein dürfen.

Xplora Smartwatch_4

Gleichzeitig können Erinnerungen zur Medikamenteneinnahme für ältere Personen hinterlegt oder deren absolvierte Schrittzahlen mit der XPLORA Care eingesehen werden. Kinder GPS Uhren bieten zudem die Chance, vom Schulmodus Gebrauch zu machen. Das sind schlichtweg gewünschte Zeiten, zu denen die Uhr lautlos bleiben soll, damit sie das Unterrichtsgeschehen nicht stört. Zu guter Letzt erfolgt auch die Ortung über die XPLORA App. Mit regelmäßigen Updates verbessert und erweitert der Hersteller die Anwendung für seine Nutzer.

XPLORA Testberichte

Xplora,Silikon - Grün/Blau
Weiterempfehlung 95
XPLORA KIDS Smartwatch
XPLORA 3S - Pink
Weiterempfehlung 96
XPLORA 3S
Xplora Care, Leder - Schwarz/Grau
Weiterempfehlung 94
XPLORA Care
* Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich. Währungsumrechnung kann je nach aktuellem Kurs abweichen.