XPLORA KIDS Smartwatch

XPLORA KIDS Smartwatch

gewählte Farbe: ( Grün/Blau )
Grün/Blau
Pink/Weiß
Blau/Orange

Die XPLORA KIDS Smartwatch funktioniert nur in Verbindung mit passender SIM-Karte!
  • hier die passende SIM Karte gleich zur Smartwatch erhalten
  • sind Sie nicht zufrieden, treten Sie in den ersten 60 Tagen (Vodafone / Telekom) und 14 Tagen (o2) vom Vertrag zurück
Smartwatch.de Flat S
SIM-Karte hinzufügen und sofort 15  sparen
SIM-Karte hinzugefügt
(optional)
(optional)
Klarmobil
Smartwatch-Rabatt: 1 -15,00 
Anschlussgebühr: 3 0,00 
Monatlich ab: 2 6,99 
 

1
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • Support über kundenservice@myxplora.de

XPLORA KIDS Smartwatch Features

  • Ortung in Echtzeit über GPS und Wifi
  • Telefonieren über die Uhr
  • bis zu 12 Nummern auf der Uhr speichern
  • SMS Empfang
  • Ruhemodus
  • SOS Notruf Funktion
  • Aufenthaltsbereich einstellbar
  • Auswahl digitales / analoges Zifferblatt
  • Farb-Touchscreen
  • App auf Deutsch für Android / iOS
  • Nano-SIM Karten Slot
  • keine Abhörfunktion
  • in Deutschland zugelassen

Hinweis: Da die XPLORA KIDS Smartwatch ähnlich wie ein Handy funktioniert, benötigt sie eine SIM Karte! Für nur 6,99 € im Monat bieten wir Ihnen eine sorgenfreie und funktionierende Lösung.

Wichtig: Bei SIM-Karten anderer Provider (z.B. Lidl Connect, AldiTalk, Congstar, etc.) kann keine Kompatibilität garantiert werden, auch wenn diese unter Umständen das gleiche Netzwerk verwenden.

Ihre Vorteile mit der Smartwatch.de SIM-Karte
Anrufen und Orten Ihres Kindes immer möglich: keine Gefahr, dass Guthaben aufgebraucht ist
Inklusiv-Leistungen wie Frei-SMS, Frei-Minuten und Datenvolumen ausreichend
Kostenkontrolle und Auflistung zu geführten Gesprächen
kein umständliches Verifizieren erforderlich. Sie erhalten die SIM-Karte und können loslegen
Sicherheit für Sie und Ihr Kind rund um die Uhr
Rabatt beim Kauf der XPLORA KIDS Smartwatch
in den ersten 60 Tagen problemlos kündbar

Die XPLORA KIDS Smartwatch funktioniert nur in Verbindung mit passender SIM-Karte!
  • hier die passende SIM Karte gleich zur Smartwatch erhalten
  • sind Sie nicht zufrieden, treten Sie in den ersten 60 Tagen (Vodafone / Telekom) und 14 Tagen (o2) vom Vertrag zurück
Smartwatch.de Flat S
SIM-Karte hinzufügen und sofort 15  sparen
SIM-Karte hinzugefügt
(optional)
(optional)
Klarmobil
Smartwatch-Rabatt: 1 -15,00 
Anschlussgebühr: 3 0,00 
Monatlich ab: 2 6,99 
 

1
  • sofort Verfügbar
  • nicht Verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • Support über kundenservice@myxplora.de

  • nicht verfügbar
  • sofort lieferbar
  • bald wieder lieferbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

  • kostenloser Versand
  • Support über
    kundenservice@myxplora.de

Produktbeschreibung

XPLORA KIDS Smartwatch Produktbeschreibung

Ein sicherer Begleiter im Alltag von Mädchen und Jungen – das ist die XPLORA KIDS Smartwatch, so die offizielle Bezeichnung der Kinder GPS Uhr. Sie steht in drei Farbvarianten zu Auswahl bereit und deckt alle Funktionen ab, damit die Kleinen auch mal ohne die Erwachsenen die Welt um sich herum erkunden können. Schnelle Hilfe holen lässt sich über den SOS Button und Anrufe können abgesetzt sowie angenommen werden. Sollten die Eltern einmal Bedenken haben, fragen sie über die mit iOS und Android kompatible App den gegenwärtigen Aufenthaltsort ab. Die XPLORA KIDS Smartwatch bietet darüber hinaus einen Schulmodus und schließt dadurch Störgeräusche während des Unterrichtsgeschehens aus. Das Festlegen von Aufenthaltsbereichen sowie eine absolut kindgerechte Bedienung runden die Eigenschaften der Tracker Uhr XPLORA KIDS Smartwatch letztlich ab.

Simple Bedienung, kindgerechtes Design, auf den Alltag perfekt vorbereitet

Mit drei Farbvarianten empfiehlt sich die XPLORA KIDS Smartwatch als ein attraktiver Begleiter im Alltag der Kleinen. Dabei gibt es die Kinder Smartwatch in jeweils einer typischen Variante für die Mädchen und die Jungen sowie eine neutrale Ausführung, die beiden gefallen dürften. Die kleinen Trägerinnen möchte die GPS Uhr mit einem weißen Gehäuse und einem Armband in der Farbe Rosa ansprechen. Für die Jungen zeigt sich die XPLORA Kinder GPS Uhr mit einem blauen Band sowie einem orangenen Gehäuse. Komplettiert wird das Trio durch eine Version, deren Gehäuse Blau gehalten ist, wobei das Armband einen hellgrünen Farbton zeigt.

Xplora Varianten Kinder Smartwatch

Doch eine typische Kinder GPS Uhr ist die XPLORA KIDS Smartwatch längst nicht nur aufgrund ihrer Optik, sondern zugleich dank ihrer Beschaffenheit. Sie ist gegen das Eindringen von Spritzwasser geschützt und erweist sich auch gegen Kratzer resistent, sodass beim Toben nichts passieren kann. Außerdem charakterisiert sie eine simple Bedienweise, was schon allein durch den Touchscreen gewährleistet wird. Dieser verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 1,3 Zoll und stellt die Inhalte farbig dar. Die Tracker Uhr XPLORA KIDS Smartwatch löst dabei mit 128 x 128 Bildpunkten auf.

Mit einem Gewicht von 51 Gramm ist die Smartwatch für die Kleinen zudem angenehm leicht zu tragen. Für Notfälle besitzt sie eine SOS Taste, die vorübergehend gedrückt gehalten werden muss, um die Erwachsenen umgehend zu informieren. Da die XPLORA KIDS Smartwatch eine Kinder GPS Uhr ist, die ausschließlich aus CE geprüften Materialien besteht, erfüllt sie alle Kriterien, damit sie ohne Bedenken von den Knirpsen genutzt werden kann – Hautirritationen sind demzufolge nicht zu befürchten.

XPLORA Kids Kinder Smartwatch

Rundum-Sorglos-Paket für Klein und Groß dank einem Plus an Sicherheit

Eine Kinder Smartwatch wird von den Eltern in nahezu allen Fällen aus einem ganz entscheidenden Antrieb heraus gekauft. Es ist ihnen ein wichtiges Anliegen, die Sicherheit ihrer Sprösslinge zu gewährleisten und ihnen die Eigenständigkeit zu ermöglichen, die sie zum Erwachsenwerden benötigen. Genau diese Erwartungen erfüllt auch die XPLORA KIDS Smartwatch als klassische Kinder GPS Uhr. Die wichtigste Voraussetzung, damit sie so vielen Familien wie möglich einen Mehrwert bieten kann, besteht in der Kompatibilität. Die App, welche auf den Smartphones der Eltern und Vertrauenspersonen installiert wird, steht sowohl für iOS als auch für Android zum Download bereit. Darüber ist es etwa möglich, den aktuellen Aufenthaltsort des Sprösslings abzufragen, falls es einmal einen Grund zur Sorge gibt. Hierbei sorgen die Übertragungstechnologien aGPS, WiFi und GSM im Zusammenspiel für eine möglichst präzise Angabe.

XPLORA Kids App Kinder Smartwatch

Die XPLORA App erlaubt es außerdem, Kontakte zu verwalten, die sich mit dem Kind verbinden können. Bis zu zwölf Personen und deren Rufnummer lassen sich hinterlegen. Außenstehende haben dadurch keine Chance, den Sprössling zu erreichen – das erhöht die Sicherheit zusätzlich. Wer sich jedoch in dieser Liste befindet, darf das Kind auf seiner XPLORA KIDS Smartwatch anrufen. Umgekehrt besteht natürlich auch für die Kleinen die Gelegenheit, sich jederzeit bei den Erwachsenen zu melden. Die Telefonate lassen sich simpel über das Handgelenk führen, da Mikrofon und Lautsprecher vorhanden sind.

Xplora Kinder Smartwatch

Eine weitere Option, um das Kind auf der GPS Tracker Uhr XPLORA KIDS Smartwatch zu erreichen, besteht darin, ihm Textnachrichten zu senden. Diese sind dann ebenfalls ganz unkompliziert auf dem Display einzusehen. Sofern sich der Knirps einmal in Unsicherheit wähnen sollte, gibt es den SOS Button, der drei Sekunden lang gedrückt werden muss. Daraufhin erhält die wichtigste Kontaktperson – etwa die Mutter oder der Vater – unverzüglich einen Anruf. Zwei weitere Vertraute bekommen zudem eine Nachricht zugestellt, dass von der XPLORA KIDS Smartwatch ein SOS Signal versendet wurde.

Ein weiterer Aspekt, der die Kleinen vor Gefahren schützen soll, sind die sogenannten Aufenthaltsbereiche. Bis zu drei Zonen lassen sich in einer Karte der XPLORA App bestimmen, die als sicher eingeschätzt werden. Sobald der Sprössling einen davon betritt, bekommen die Erwachsenen einen Hinweis von der GPS Tracker Uhr. Diese Bereiche dürfen einen Radius zwischen 500 und 2.000 Metern haben.

XPLORA Kids Kinder Smartwatch_1

Ergänzt wird der Funktionsumfang der XPLORA KIDS Smartwatch durch die Möglichkeit, Erinnerungen für den Knirps einzustellen. Das können einmalige oder wiederkehrende Termine sein. Somit empfiehlt sich die Tracker Uhr auch als Wecker. Praktischerweise verfügt sie auch über einen Schulmodus, wodurch sie zu bestimmten Zeiten lautlos ist und das Unterrichtsgeschehen nicht etwa durch einen Alarm stören mag.

Die Akkulaufzeit der GPS Uhr XPLORA KIDS Smartwatch beträgt bei gewöhnlicher Nutzung rund zweieinhalb Tage. Sofern permanent mit ihr telefoniert wird, schafft es der Akku auf eineinhalb Stunden Dauerbetrieb. Anhand von LEDs signalisiert die Ladestation der Smartwatch, wann die Batterie wieder vollständig aufgeladen ist.


Eigenschaften

XPLORA KIDS Smartwatch Eigenschaften

  • Akku
  • 380 mAh
  • Abmessung
  • 43,7 x 43,1 x 15 mm
  • Lünette
  • eckig
  • Lünetten Material
  • Kunststoff
  • Lünetten Farbe
  • blauorangeschwarzweiß
  • Mikrofon
  • Mikrofon
  • Sensoren
  • Beschleunigungssensor
  • Konnektivität
  • 3GWCDMA
  • Speicher
  • 2 GB
  • Typ
  • Smartwatch
  • VÖ-Datum
  • März 2018
  • Wasserresistenz
  • SpritzwassergeschütztWasser- / Staubresistenz IPX4
  • Watch-Faces
  • Ja
  • Lautsprecher
  • Lautsprecher
  • Display Auflösung
  • 128 x 128
  • Anwendungsart
  • Kommunikation
  • Armband
  • KunststoffGummi / Silikon
  • Armband Farbe
  • blaugrünpink
  • Betriebssystem
  • proprietär
  • Display
  • DisplayOLED
  • Display Farbe
  • mehrfarbig
  • Kategorie
  • Kinder SmartwatchSmartwatch
  • Display Größe
  • 1.30
  • Display Touch
  • Touch
  • Funktionen
  • AufenthaltsbereichskontrolleNachrichtenversandOrtungSOS FunktionTelefonieTextbenachrichtigungenWecker
  • Geschlecht
  • Kinder
  • Gewicht
  • 51 g
  • Sim Art
  • Nano-SIM
  • Sim Karten Slot
  • SIM Karten Slot

Warum SIM-Karte?

Fragen zur SIM Karte und zum Tarif

Wozu braucht eine GPS Kinder Uhr überhaupt eine SIM Karte – und welcher Typ passt eigentlich? Diese sowie weitere Fragen rund um das Thema SIM Karte bei Kinder Smartwatches und entstehende Kosten beantworten wir in diesem dritten und letzten Abschnitt unseres Fragenkatalogs.

Warum benötigt eine GPS Kinder Uhr / eine Kinder Smartwatch eine SIM Karte?

Eine Kinder Smartwatch braucht eine SIM Karte, da sie wie ein Handy funktioniert – so ließe sich diese Frage besonders knapp beantworten. Speziell das Telefonieren sowie das Versenden und Empfangen von Nachrichten erfordert die Nutzung des Mobilfunknetzes. Hinzu kommt auch die Ortung, denn schließlich müssen die Daten an die Erwachsenen übermittelt werden und außerdem greifen viele Geräte auch auf Mobilfunkinformationen zurück.

Warum benötigt die Smartwatch SIM ein Datenvolumen?

Die Kinder Uhr mit GPS braucht unbedingt eine SIM Karte mit entsprechendem Datenvolumen. Dieses ist für die Ortung und weitere, im Zusammenhang mit GPS stehende Funktionen von Bedeutung. Nur auf diese Weise lässt sich der Standort des Kindes abfragen und übermitteln.

Welche SIM Karten werden bei Kinder Smartwatches / GPS Kinderuhren verwendet?

In aller Regel nutzt eine Kinder GPS Uhr eine Nano SIM oder eine Micro SIM Karte. Das ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

Kostet die GPS Nutzung etwas?

Die Nutzung des GPS Satellitensystems selbst ist für jeden kostenlos. Gebühren entstehen immer erst dann, wenn die Daten von der Kinder Smartwatch an die Erwachsenen übermittelt werden, da hier der Zugriff über das Mobilfunknetz erfolgt. Dabei handelt es sich jedoch um sehr geringe Datenmengen. Bei einer Smartwatch SIM mit Vertrag ist das Datenvolumen zumeist schon vorhanden, sodass lediglich die Kapazitäten dieses Volumens aufgebraucht werden.

Kommunikation
Anrufen und Ortung Ihres Kindes immer möglich. Keine Gefahr, dass das Guthaben aufgebraucht und das Kind nicht ortbar ist.
Leistungen
Inklusive Leistungen, wie Frei-SMS, Frei-Minuten und Datenvolumen sind für Ihre Smartwatch ausreichend.
Verifizierung
Kein umständliches Verifizieren erforderlich. Sie erhalten unsere SIM-Karte und können diese sofort mit Ihrer Smartwatch nutzen.
Kündbar
Sie sind nicht zufrieden? In den ersten 60 Tagen können Sie den Klarmobil Smartwatch.de Flat S problemlos und einfach kündigen.
Sicherheit
Sicherheit für Sie und Ihr Kind rund um die Uhr!

Unboxing

XPLORA KIDS Smartwatch Unboxing Video


Testbericht

XPLORA KIDS Smartwatch Test

Der Markt der smarten Kinderuhren entwickelt sich stetig weiter, es werden mehr und mehr neue Uhren gesichtet und veröffentlicht. Neugierig machte uns die neue Smartwatch für Kinder von XPLORA. Der Name steht für ‚Entdecken’ – die Welt entdecken, ohne Angst zu haben, dass etwas passiert. Der Mitbegründer von XPLORA Sten Kirkbak verlor bei einer Shopping Tour seinen Sohn. Dieser Moment, in dem Angst & Panik in einem aufsteigt, getoppt durch die schlimmsten Gedanken, die einen in den Kopf kommen – nein, dieses Gefühl und die Hilfslosigkeit möchte er nie wieder spüren. Wie schnell sind Kinder beim Einkaufen verträumt, bleiben einfach stehen, weil sie eventuell von einem Spielzeug so fasziniert sind, dass sie alles um sich herum vergessen, drehen sich um und keiner ist da. Wo sind Mama und Papa? Die waren doch gerade noch da? Panik steigt auf – Aber nicht mit der Kinder Smartwatch! Da ist alles entspannter. Kinder können sich freier bewegen. Das ist auch das Motto von XPLORA: sich frei bewegen und die Welt sorglos zu erkunden. Wir wollten natürlich auch wissen, was diese Uhr so einzigartig macht. Wir erhielten eine orangene Uhr mit dunkelblauem Armband und eine weiße Uhr mit pinkem Armband. Im Lieferumfang enthalten sind die Uhr, ein Ladekabel, eine Ladeschale, eine Schutzfolie für das Display und eine englische Bedienungsanleitung. Allerdings kann man sich diese auf Deutsch unter https://www.smartwatch.de/anleitungen/xplora_anleitung.pdf auch herunterladen.

XPLORA Kids Smartwatch Verpackung und Lieferumfang

Design

Die Uhr ist quadratisch und an den Ecken abgerundet. Das Gehäuse ist aus hochwertigem und glänzendem Kunststoff in den Farben Weiß, Orange oder Blau. Links mittig befindet sich der SOS Knopf, rechts der An-/Ausschalter. Der Deckel ist Silber und mit vier Schrauben verschraubt. Rechts befindet sich die Ladevorrichtung mit vier Pins. Die Ladeschale klickt magnetisch ein und sitzt perfekt. In der Mitte der Rückseite befindet sich der Sim Karten Slot. Dazu schiebt man einfach den kleinen Deckel nach oben. Die Nano SIM-Karte wird mit den Kontakten sowie der abgeschnittenen Ecke nach unten eingelegt. Den Deckel einfach wieder in die Öffnung drücken. Die Armbänder sind aus Silikon und auch wechselbar. Die weiße Uhr besitzt ein pinkes Armband, die orangene Uhr ein blaues und die hellblaue Uhr ein grünes Armband. Ich finde die Uhr sehr leicht, das Armband ist robust und schließt mit einer Dornschließe. Die sieben Löcher im Armband sorgen für den besten Halt am Kinderarm. Die Bedienung der Uhr läuft ausschließlich über Touch. Das Display ist farbig. Das Mikrofon befindet sich unter dem linken Knopf und der Lautsprecher oben am Gehäuse.

XPLORA Kids Smartwatch Front und Back

Funktionen und Praxistest

Ich schaute zuerst, wie und wo ich die SIM Karte einlegen kann. Bevor diese in die Uhr gelegt wird, sollte die SIM PIN im Handy dauerhaft entfernt und der Anrufbeantworteter provisorisch ausgeschaltet werden. Die Uhr stecke ich an den Strom und in der Zwischenzeit lade ich die XPLORA App aus dem App Store herunter, da ich für den Test ein iPhone 8 benutze. Die App gibt es auf beiden Plattformen (iOS & Android) kostenlos und auf Deutsch.

Die App geöffnet stimme ich den AGBs und den Datenschutzbestimmungen zu. Automatisch wird meine Handynummer erkannt und mir wird ein 4-stelliger Code zugeschickt, damit ich meine Nummer verifizieren kann. Erst jetzt gelange ich auf die Anmelde-/Registrierungsseite.

XPLORA Kids Smartwatch App Einrichten

Ich muss mich neu registrieren, daher klicke ich auf Registrierung.

XPLORA Kids Smartwatch App Registrieren

Ich füge einen Namen hinzu, gebe Passwort und Passwort erneut ein und starte den Prozess. Erfolgreich angemeldet kann ich jetzt die Uhr hinzufügen. Ich schalte diese ein und warte bis die Zeit richtig eingestellt ist. Dann kann ich die Nummer der SIM Karte in der Uhr hinzufügen. Erneut wird ein Code versendet, der auf der Uhr aufleuchtet und in der App eingegeben werden muss. Erfolgreich wurden beide Geräte verknüpft.

XPLORA Kids Smartwatch App Uhr hinzufügen

Ich gelange sofort auf die Hauptseite, übersichtlich strukturiert. Man wird nicht überfordert. Links oben gelange ich zum Menü, oben rechts zu den Nachrichten/Notizen. In der Mitte sehe ich den Standort meines Kindes, also die Straße, Hausnummer, PLZ und Stadt sowie die getrackte Zeitspanne. Darunter das Bild meines Kindes, der Name und die Telefonnummer. Unter der Telefonnummer sehe ich vier unterschiedlich farbige Quadrate. In der roten Box gelange ich zur Karte mit Standort. Oben erkenne ich, wie geortet wird (Wifi/WLAN oder GPS) mit Standortgenauigkeit. Darunter die Icons, ob ich die Karte als Straßen- oder als Googlekarte angezeigt haben möchte. Für mich ist die normale Straßenkarte übersichtlicher. Rechts habe ich ein Smartphone und ein Smartwatch Icon. Drücke ich diese wird mir entweder mein Standort oder der des Kindes angezeigt. Unten erscheint ein dunkelgrauer Balken mit den gespeicherten Orten, der SOS Alarm und der Location des Echtzeittrackings.

XPLORA Kids Smartwatch App Ortung

In der grünen Box kann ich Erinnerungen hinzufügen. Ich konnte mehr als 10 Erinnerungen eingeben, ohne dass ich eine Limitangabe erhalte. Diese kann ich auf den Tag genau, an mehreren Tagen, wiederholend oder einmalig eingeben, ob Klingelton oder lautlos und den Namen der Erinnerung. Man kann kein spezielles Datum angeben. Man sollte bei Terminen eine Woche vorher Erinnerungen eintragen. Im gelben Kästchen habe ich die Möglichkeit, den Sicherheitsbereich festzulegen sowie die Lokalisierungsmethode (GPS oder GPS + WiFi/WLAN). Den Sicherheitsbereich lege ich fest, indem ich auf den Button ‚Orte hinzufügen’ klicke. Durch schieben der Karte habe ich zudem auch die Option, mehrere sichere Orte hinzuzufügen. Beim Verlassen und Betreten der angelegten Orte erhalte ich eine Pushnachricht. Hinter der letzten, grünen Box befindet sich Nachricht. Klicke ich auf diesen, komme ich direkt in meine SMS. Ich kann meinem Kind eine SMS schreiben. Mit dem neuem Firmware-Update wird es auch bei der XPLORA möglich sein, Sprachnachrichten zu senden. D.h. diese Option ist dann für Kinder unter 6/7 Jahren interessant, die gerade in die Schule kommen und des Lesens noch nicht mächtig sind.

XPLORA Kids Smartwatch App Erinnerungen

Jetzt gehe ich ins Menü links oben. Da fährt halbrechts ein Fenster ein mit den Informationen: Kids Watch hinzufügen, Kids Watch Einstellungen, App Information, Hilfe und Abmelden. Unter Kids Watch hinzufügen, kann ich erstens eine Uhr hinzufügen, zweitens aber auch die bereits hinzugefügte Uhr bearbeiten, d.h. dem Kind ein Gesicht geben mittels eines Bildes und falls noch nicht getan, den Namen eingeben. Die hinterlegte Telefonnummer kann nicht geändert werden, da die Uhr diese automatisch erkennt. Sobald die SIM Karte gewechselt wird, merkt das die Uhr und ändert diese eigenständig.

Bei den Kids Watch Einstellungen kann ich bis zu 12 Kontakte einspeichern. Möchte ich das mein Kind nur Personen anrufen können, die auch in der App hinterlegt sind, dann muss ich ‚Unbekannte Nummern blockieren’ aktivieren, ansonsten können alle Telefonnummern mein Kind erreichen. Das Kind allerdings kann nur die Nummer anrufen, die auch im Telefonbuch hinterlegt wurden. Soll die Uhr zudem noch einen schrillen Ton beim Betätigen des SOS Knopfes von sich geben, kann man die Kids Watch Sirene einstellen. So kann man schnell andere Leute auf sich aufmerksam machen.

XPLORA Kids Smartwatch am Arm telefonieren

In der nächsten Einstellung kann ich Ruhzeiten festlegen. Diese sind dazu da, die Uhr lautlos zu setzen. Anrufe kommen durch und können auch beantwortet werden, zudem kann mich mein Kind auch während dieses Modus anrufen und einen SOS Notruf absetzen. Man kann mehrere Ruhezeiten einrichten, wöchentlich, tageweise oder nie. Derzeit ist die Software so eingestellt, dass alle Funktionalitäten verfügbar sind, die Uhr jedoch nur auf „lautlos“ gestellt ist. Es wird demnächst (Stand Juni 2018) ein Firmware Update geben, welches die Uhr im Ruhe-Modus in eine Art “Flugzeugmodus” umstellt, wobei der SOS-Button trotzdem noch funktionieren wird. Im Moment handelt es sich einfach nur um eine Stummschaltung des Klingeltons.

Ganz interessant ist die Option Hintergrund. Diesen kann ich in analoges und digitales Zifferblatt ändern. Bei digitalem Zifferblatt kann ich zusätzlich einen Hintergrund aus meinen Fotos wählen, ein Foto aufnehmen und löschen. Die Bilder werden auf die Uhr übertragen.

Erneut habe ich in den Einstellungen die Option, die Erinnerungen hinzuzufügen, zu ändern oder zu löschen. Zum Löschen einer Erinnerung tippt man nur auf das Minuszeichen (Durchfahrt-verboten-Schild).

XPLORA Kids Smartwatch Akkuwarnung und Pushnachricht Sicherheitsbereich verlassen

Unter Standortberichte stelle ich die Ortung ein. Möchte ich, dass überhaupt geortet wird, nur tagsüber oder immer. Ich kann zudem wählen, wie oft geortet wird. Alle 15-30-60 Minuten. Steht die Ortung auf Ausschalten wird die Position nicht automatisch an die App gesendet, dazu muss man manuell orten. Tagsüber bedeutet von 8-20 Uhr. Umso öfter geortet wird, umso schneller entleert sich der Akku. In meinem Test, in dem ich viel probierte und klickte, hielt der Akku bei Standort senden ‚Immer’ und Ortungsintervall 15 Minuten einen ganzen Tag.

XPLORA Kids Smartwatch Standort senden

Weiter unten finde ich noch einmal die Einstellung Orte, die ja als Shortcut bereits auf dem Hauptbildschirm zu sehen ist.

Wer wissen möchte, welche Version die App hat, kann dies unter App Information einsehen. Unter Hilfe kann man sich auf Deutsch schnell Hilfe zu Themen/Problemen zu der Uhr holen.

Die App ist also sehr übersichtlich und einfach gehalten. Die Installation und die Registrierung sowie das Hinzufügen der Uhr lief unproblematisch und intuitiv. An keiner Stelle bin ich ins Stocken geraten. Schnelle und einfache Handhabung. So muss das sein.

Die Uhr aktiviere ich entweder am linken oder am rechten Knopf. Auf dem Display sehe ich die Zeit, bei aktiviertem Ruhemodus einen durchgestrichenen Lautsprecher, verpassten Anrufen Name und Bild des Anrufers sowie Rückrufmöglichkeit. Sollte eine SMS angekommen sein, sieht das Kind einen Briefumschlag im oberen Feld. Natürlich sehe ich die Empfangsbalken und den Akkustand. Wenn Änderungen in der App vorgenommen werden, sehe ich ein Downloadzeichen. Mit Wischen nach links komme ich zum Telefonbuch (grüner Hörer). Ich tippe drauf und kann durch die Kontakte wischen. Die werden mir mit Bild und Name angezeigt. Noch einmal Tippen auf den Kontakt und die Nummer wird gewählt. Während des Gesprächs kann man lauter und leiser machen, je nachdem, in welcher Umgebung man sich befindet. Wischt man von oben nach unten geht man schrittweise zurück. Mit dem rechten Knopf kommt man zum Hauptbildschirm.

XPLORA Kids Smartwatch am Arm

Noch einmal Wischen komme ich zum Punkt Nachricht. Dabei kann man nur SMS empfangen. Sobald mein Kind eine SMS erhält, kann es sie lesen, mich anrufen oder löschen.

Ganz toll finde ich auch den Punkt ‚Standort senden’. Dabei kann das Kind darauf klicken und die Eltern erhalten die Push Nachricht „Kind geht jetzt los“. So wissen die Eltern, ob ihr Kind unterwegs ist.

Zum Schluss komme ich zu meiner Uhr. Da sehe ich das hinterlegte Bild meines Kindes, die Telefonnummer der eingelegten SIM Karte, Uhrenmodell, Softwareversion, Seriennummer, IMEI, IMSI, Netzwerkstatus, aktuelles Netzwerk. Zudem kann ich die Sprache einstellen (Norwegisch, Deutsch, Englisch und Schwedisch), APN vergeben und Uhr upgraden.

Sobald ich den linken Knopf drücke, sehe ich einen Balken, der sich rot füllt. Halte ich diesen gedrückt, löse ich den Alarm aus. In der App kann wie bereits beschrieben auch noch eine Sirene aktiviert werden. Wenn ein stummer Alarm ausgelöst werden soll, quasi die Uhr keinen Wählton wiedergibt, sollte der Ruhemodus eingestellt sein. Sobald der Modus deaktiviert wurde, hört man das Freizeichen.

Die Uhr ist sehr einfach aufgebaut. Sie hat keine unnötigen Funktionen. Sie kann anrufen, einen Notruf senden und die Nachricht schicken, dass das Kind unterwegs ist. Es gibt keine Spiele auf der Uhr. Der Touch Bildschirm läuft sehr rund. Dieser muss allerdings immer erst mit Klicken auf den rechten oder linken Knopf aktiviert werden. Nur mit einem Touch wird der Bildschirm nicht aktiviert. So kann man auch nicht aus Versehen etwas aktivieren bzw. jemanden anrufen.

Das Laden ist super einfach. Dazu wird die Uhr in eine Ladeschale geklickt. Die Magnete ziehen sich automatisch an und sitzen fest, auch wenn die Uhr des Öfteren bewegt wird. Da wird nichts locker. An der Schale sieht man einen farbigen Punkt – rot-gelb-grün. Je nachdem, wie weit die Ladung ist, ändert sich die Farbe. Wieder ein Pluspunkt.

Die Uhr ist lediglich spritzwassergeschützt. Also bitte keine Sprünge in den Pool wagen oder damit duschen.

Fazit

Die XPLORA hält, was sie verspricht. Sie ist sehr gut verarbeitet und sieht sehr gut aus. Meinem Sohn hat sie auf Anhieb gefallen. Das Touch Display reagierte immer sofort, die Pushnachrichten kamen sofort an, egal ob SOS Anruf, Betreten/Austreten aus der Sicherheitszone, Akkuwarnung oder Geht jetzt los. Mich konnte die Uhr vollends überzeugen.

Für Kinder, die nicht lesen können nutzt der SMS Dienst nicht wirklich viel, allerdings wurde bereits in Betracht gezogen, die Funktion auszuweiten, dass auch Sprachnachrichten verschickt werden können. Das soll mit dem neuen Update möglich sein.

Es kann jeder anrufen, der in der App hinterlegt ist, je nachdem, welche Einstellung aktiviert wurde. Niemand der Anrufer muss sich die App herunterladen. Möchte allerdings der Partner bzw. Ehegatte auch Standort etc. sehen, muss dieser sich die App herunterladen und die Uhr hinzufügen. Es kann zwei Administratoren für eine Uhr geben.

XPLORA KIDS Smartwatch Testergebnis

  • leichte 3G Uhr
  • einfache und intuitive Bedienung
  • Touch Display mit guter Reaktion
  • exakte GPS Verfolgung
  • Ortungsintervall von 15-60 Minuten taktbar
  • Auswahl GPS oder GPS/Wifi
  • App übersichtlich und leicht verständlich
  • Bedienungsanleitung auf Deutsch
  • SMS von Smartphone auf Uhr senden
  • Telefonie funktionierte einwand- und rauschfrei
  • Sicherheitsbereiche können hinterlegt werden
  • Schulmodus/Ruhemodus (Stumm)
  • SOS Button Funktion (bei Ruhemodus auch ohne Wählton)
  • schlichtes & schickes Design
  • Display auch bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar
  • digitale und analoge Anzeige auswählbar
  • Hintergrundbild wählbar mit digitaler Uhranzeige
  • Lademechanismus top
  • Material hochwertig
Design 95
Display 95
Ortung 100
Performance 100
Bedienung 100
Akkuleistung 75
Preis-/Leistungsverhältnis 80
Software App 100
Weiterempfehlung 93

Erfahrungen

4 Bewertungen für XPLORA KIDS Smartwatch


aykan (Verifizierter Besitzer)
5 out of 5

alles gut bislang….top uhr…vielen dank!!


Anja
2 out of 5

Nachdem, nach längerer Wartezeit, die Uhr samt SIM-Karte endlich ankam, lief das Einrichten problemlos und quasi selbsterklärend. Einen Tag lang funktionierte dann die Uhr gut.
Nach dem Laden des Akkus über Nacht ging dann aber nichts mehr. Nach Rücksprache mit dem sehr schnellen und freundlichen Kundendienst, wurde festgestellt, dass die Problematik wohl an mangelnder Netzabdeckung in Verbindung mit der – im Vergleich zu einem Smartphone – schwachen Antenne (zum Zwecke niedriger Strahlungsemission) liege. Ich solle die Uhr retournieren. Auf meine Kosten, da das Nichtfunktionieren wegen des schwachen Netzes keinen Retourenschein rechtfertigten. Warum die Netzabdeckung nicht bereits im Rahmen des Kaufvorganges überprüft wird, bleibt für mich unverständlich. Fakt ist, dass die Uhr für uns ein Reinfall war. Jetzt bin ich nur noch gespannt, was mich die wenigen Tage Besitz und Testerei der Uhr kosten werden bzw. was mir erstattet werden wird.


R.Quiring (Verifizierter Besitzer)
5 out of 5

Wir hatten zuvor eine andere Uhr bestellt, dort gab es aber technische Probleme. Kurzerhand haben wir uns zum Umtausch und für die Xplora entschieden. Alles klappt einwandfrei ….Wir sind zufrieden. Vielen Dank auch für die kompetente und nette Beratung durch den Shop!


Melanie Johne (Verifizierter Besitzer)
5 out of 5

Seit zwei Monaten trägt unsere Tochter die Uhr jetzt und das tut sie noch immer gern. Da die Xplora auch die Funktionen so erfüllt wie in der Beschreibung aufgeführt, haben wir als familie alle etwas davon. Klare Kaufempfehlung :-)


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die XPLORA KIDS Smartwatch mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.