Amazfit T-Rex Pro: Zertifizierung deutet auf baldiges Release hin

Mittwoch, 27. Januar 2021

amazfit t-rex smartwatch_2

Mit seiner T-Rex hat Amazfit im vergangenen Jahr eine besonders robuste Smartwatch auf den Markt gebracht, die nach gleich zwölf Militärstandards zertifiziert wurde. Doch nicht nur das macht sie zu einem besonderen Modell, sondern auch ihre ausgesprochen lange Akkulaufzeit von bis zu 20 Tagen. Der nächste Vertreter aus dieser Serie befindet sich bereits in den Startlöchern. Dabei lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt aber noch nicht genau sagen, ob es sich um einen Nachfolger oder eine Version mit zusätzlichen Funktionen handelt.

Amazfit hat kürzlich bei der Federal Communications Commission (FCC) die Zertifizierung eines neuen Modells beantragt. Dieser Schritt über die US-amerikanische Behörde ist erforderlich, um Produkte wie Smartwatches zu veröffentlichen. Ganz eindeutig sind die Unterlagen allerdings nicht. So taucht darin sowohl die Bezeichnung Amazfit T-Rex 2, als auch Amazfit T-Rex Pro auf. Die aktuellsten Dokumente deuten allerdings eher darauf hin, dass zweitgenannter Titel verwendet wird.

amazfit t-rex smartwatch

Viele Informationen zur Uhr selbst lassen sich der Zertifizierung nicht entnehmen. Fest steht lediglich, dass sie abermals ein rundes Gehäuse erhält. Zudem wird erneut GPS an Bord sein. Verschiedene Aktivitäten erkennt die sportliche Smartwatch automatisch. Offenbar ist auch eine Musikwiedergabe-Funktion vorhanden. Ob sie damit lediglich als Fernbedienung für das Smartphone fungiert oder nun einen eigenen Speicher erhält, ist noch nicht bekannt.

Da die Amazfit T-Rex Pro bereits die FCC-Zertifizierung hinter sich gelassen hat, ist ein baldiges Release denkbar – zumindest darf das als eindeutiges Indiz verstanden werden. Das derzeit noch aktuelle Modell feierte seine Premiere auf der Consumer Electronics Show (CES) im Januar 2020. Bis zum Verkaufsstart in Deutschland dauerte es aber noch bis zum Frühsommer. Sie bietet dank des herstellereigenen Betriebssystems mit Android und iOS Kompatibilität. Neben ihrer sportlichen Tauglichkeit beinhaltet sie einige standesgemäße Tools wie eine Stoppuhr, einen Wecker oder eine Wettervorhersage. All das darf auch für die Amazfit T-Rex Pro erwartet werden, deren Funktionsumfang aber mit Sicherheit noch die eine oder andere Ergänzung erfährt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.