Oppo Watch Free deutet sich an – wird es eine Fitness Uhr?

Mittwoch, 26. Mai 2021

oppo watch test vollansicht_1

Im vergangenen Jahr präsentierte Hersteller Oppo erstmals eine Smartwatch, welche auf die recht einprägsame, weil simple Bezeichnung Oppo Watch hört. Ein einmaliges Unterfangen dürfte es nicht sein, das ließ sich schon damals erahnen. Immerhin kündigte Brian Shen, der Vizepräsident des Unternehmens, die Uhr als das schönste Modell aus 2020 an. Das nächste Gerät befindet sich offenbar schon in Vorbereitung, denn just in dieser Woche hat die Marke aus Fernost den Produktnamen Oppo Watch Free registrieren lassen. Noch ist aber vieles offen.

Die Anmeldung erfolgte am 25. Mai beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO). Damit ist schon einmal klar, dass die intelligente Uhr nach Europa und somit sicherlich auch nach Deutschland kommt. Notiert wurde das Wearable in der Kategorie „Smartwatches; Sport watches; Watches for sporting use“. Das deutet bereits einen sehr sportlichen Charakter an, sodass auch denkbar ist, dass die Oppo Watch Free in erster Linie eine Fitness Uhr verkörpert.

Um einen Nachfolger der Smartwatch aus dem letzten Jahr handelt es sich demnach offenbar nicht. Vielmehr könnte dieses Modell gezielt Trainierende ansprechen, die sich eine umfassende Auswertung ihrer Workouts wünschen. Allerdings liefert auch die Oppo Watch bereits zahlreiche Daten zu absolvierten Einheiten. Sie zeichnet Outdoor-Routen dank integriertem GPS auf, misst den Puls am Handgelenk und unterstützt verschiedene Aktivitäten.

oppo watch smartwatch varianten

Fraglich ist, welche Gehäuseform Oppo seiner Watch Free verpasst. Das Debütmodell erinnert aufgrund seiner eckigen Lünette an die Apple Watch. Verfügbar ist es in den beiden Größen von 41 und 46 Millimetern. Es arbeitet zudem mit dem Betriebssystem Wear OS von Google, wobei ihm der Hersteller seine eigene Nutzeroberfläche übergestülpt hat. Die Oppo Watch Free könnte ebenfalls auf diese Plattform setzen, allerdings ist auch eine proprietäre Software – gerade bei Fitness Uhren – nicht unüblich.

Aktuell steht noch kein potenzieller Release-Termin fest. Da der Eintrag beim EUIPO frisch eingereicht und somit vorerst nicht genehmigt ist, dürfte noch etwas Zeit bis zur Enthüllung der Oppo Watch Free verstreichen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.