Oppo Watch überraschend ab 20. Juli in Deutschland verfügbar

Donnerstag, 16. Juli 2020

oppo watch smartwatch_4

Das ging schneller als eigentlich erwartet. Anfang März stellte die chinesische Marke Oppo mit der gleichnamigen Oppo Watch ihre erste Smartwatch vor. Wenige Tage später kündigte sie an, dass dieses Modell auch den Weg nach Europa finden soll. Ursprünglich wurde der Spätsommer oder Herbst als möglicher Zeitraum für das Release gehandelt. Jetzt gibt das Unternehmen den Marktstart in Deutschland für den 20. Juli bekannt. Zunächst ist aber nur eine Ausführung vorgesehen.

Eigentlich steht die Oppo Watch in zwei Gehäusegrößen zur Auswahl – Interessenten dürfen zwischen 41 Millimetern und 46 Millimetern wählen. Wenn die von ihrer Optik an die Apple Watch erinnernde Uhr in Deutschland erhältlich ist, gibt es vorerst nur die kompaktere Variante. Dafür kommt sie in einem neutralen Schwarz, sodass sie grundsätzlich Damen und Herren anzusprechen vermag. Ebenso noch nicht verfügbar ist die LTE-Version, die mit einer integrierten eSIM ausgestattet wird. Aktuell liegen uns noch keine Informationen vor, ob und wann die übrigen Varianten nachrücken.

Das besagte Modell mit seinen 41 Millimetern Diagonale bringt dennoch ein verhältnismäßig großes Farbdisplay mit: Es stellt die Inhalte bei 1,6 Zoll mit einer Auflösung von 320 x 360 Pixeln dar. Außerdem steckt ein acht Gigabyte großer Speicher in der Smartwatch, die mit Komponenten wie einem Barometer, einem optischen Pulsmesser und GPS bedacht ist. Darüber hinaus analysiert sie den Schlaf, verfolgt den Stress und ermöglicht es den weiblichen Nutzerinnen, ihren Zyklus zu verfolgen. Auch ein NFC Chip für kontaktloses Bezahlen und ein Mikrofon zählen zur recht umfangreichen Ausstattung.

oppo watch smartwatch

Als Betriebssystem verwendet die Oppo Watch eine Kombination aus Googles Wear OS sowie Color OS, wobei es sich um eine Nutzeroberfläche des Herstellers handelt. Die Träger können den Google Assistant um Hilfe bitten, mit Google Pay zahlen und Apps aus dem Play Store herunterladen. Neben dem alltäglichen Aktivitätstracking liefert die intelligente Uhr auch Trainingsdaten zu Aktivitäten wie dem Laufen, Radfahren, Wandern und Schwimmen. Zudem hält sie verschiedene Fitness Programme bereit, die sich zumeist nur über die Dauer von fünf Minuten erstrecken und zu mehr Bewegung im Alltag verhelfen sollen.

Die Akkulaufzeit der Oppo Watch beträgt bei konventioneller Nutzung rund 24 Stunden. Damit spielt sie in der gleichen Liga wie viele andere Wear-OS-Modelle und ihr optisches Vorbild, die Apple Watch. Im Energiesparmodus erreicht sie allerdings bis zu 14 Tage am Stück. Ein Vorteil besteht im Übrigen in ihrem schnellen Ladetempo: Innerhalb von 70 Minuten ist sie wieder bei 100 Prozent angelangt. Als Preis ruft Oppo 249 Euro auf.

4 Kommentare
  1. Marcel

    Sorry in der Konfig können die behalten. Hab mich extrem gefreut, passend zum Handy.
    Aber 41mm Kunststoff Gehäuse und kleineren Akku kann ich vorallem beim hungrigen wearOS nicht brauchen.
    Wenn es die 46mm Edelstahl über 400mhz Akku in deutsch doch noch den Weg finden aber so können sie den teuren Schrott behalten

  2. Alex

    Wo kann man denn die Uhr bestellen, nirgendwo finde ich einen Shop! Seit Montag suche ich schon…

  3. irena.schittek

    Ich habe auch eine Amazfitund schon lange in Deutsch schon seit 4 Jahren und ich freue mich auf die ob und die wird’s auch in Deutsch geben man muss an nur abwarten dass es eine Uhr ist die Europa hat dann ist es auch in Deutsch

  4. Hopfi

    Hallo, ich hatte schon die xauomi ist leider nur Chinesisch.
    Nun kommt die hier auch nur abgespeckt und das zu dem Preis.
    Nein danke.

Leave a Reply to Marcel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.