Pingonaut Panda: Kinder GPS Uhr erhält Auftritt in Burg Schreckenstein

Donnerstag, 07. Dezember 2017

Pingonaut Panda Familie

Seit heute läuft in den deutschen Kinos ein neuer Film für die ganze Familie. Nach dem Erfolg des ersten Teils gibt es mit „Burg Schreckenstein 2 – Küssen verboten“ nun eine Fortsetzung. Als Protagonisten treten nicht nur bekannte Schauspieler wie Henning Baum, Sophie Rois und Uwe Ochsenknecht auf, sondern auch eine Kinder Smartwatch. Um genau zu sein, ist es die Pingonaut Panda. Vielen dürfte sie als „die Uhr aus dem Film“ im Gedächtnis bleiben.

Burg Schreckenstein ist ursprünglich eine Kinderbuchserie, die der Autor Oliver Hassencamp schon in der Zeit zwischen 1959 und 1988 verfasst hatte. Als Film kam diese erstmals im Herbst des vergangenen Jahres auf die Leinwände. Nun ist es Zeit für die Fortsetzung. Im aktuellen Streifen steht das Internat Schreckenstein vor dem finanziellen Ruin. Uwe Ochsenknecht, der den Vetter des Grafen spielt, will die Burg an einen chinesischen Unternehmer verkaufen. Die Kinder setzen alles daran, das zu verhindern und suchen daher einen Schatz.

Eine wichtige Rolle nimmt die Uhr im Film Burg Schreckstein ein. Die Pingonaut Panda Kinder Smartwatch dient den Schülern als Kommunikationsmittel. Sie telefonieren miteinander über das Handgelenk, um sich abzusprechen. Außerdem greifen sie auf die GPS Tracking Funktion zurück und können sich somit orten. Die Uhr aus dem Film existiert tatsächlich und ist keine fiktive Erfindung. Familien, die bislang noch nichts zum Thema Kinder Smartwatches gehört haben, bekommen somit einen Eindruck von den nützlichen Funktionen der GPS Tracker Uhr. Die Pingonaut Panda wurde dafür gelungen in die Geschichte eingebunden.

Diese ist in der Lage, ein Handy zu ersetzen, indem sie Telefonate ebenso ermöglicht wie den Austausch von Sprachmitteilungen. Außerdem erhöht sie die Sicherheit der Knirpse, wenn diese ohne die Erwachsenen unterwegs sind. Schließlich bietet sie auch die Gelegenheit zur Ortung, die den Eltern über die zur Pingonaut Panda Kidswatch gehörende App vorbehalten ist.

Die Uhr erscheint im Übrigen anlässlich des Kinofilms in Orange und damit in einer weiteren Farbe. Damit vergrößert der deutsche Hersteller Pingonaut seine Palette um ein zusätzliches Design. Im Film Burg Schreckenstein ist die Uhr in den unterschiedlichen Varianten zu sehen, die von den einzelnen Schülern getragen werden. Die Kinder Smartwatch aus dem Kinofilm ist eine der beliebtesten auf dem Markt. Mit Sicherheit dürfte der Auftritt in der Geschichte zu Burg Schreckenstein die Uhr noch einmal bekannter werden lassen. Die Pingonaut Kidswatch aus dem Film können Sie in unserem Online-Shop kaufen. Auf Wunsch erhalten Sie gleich die passende SIM Karte mit einem deutschlandweit einzigartigen Tarif dazu.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.