Samsung lüftet sein Smartwatch-Geheimnis am 5. August

Donnerstag, 01. August 2019

Samsung Galaxy Watch Active 2 Varianten der Smartwatch

Nun also doch: Obwohl Samsung die Galaxy Watch Active erst im Februar dieses Jahres präsentiert hat, plant der Hersteller schon in diesem Monat, einen Nachfolger zu enthüllen. Eigentlich ließ sich erwarten, dass die vor einem Jahr eingeführte Galaxy Watch durch eine neue Generation abgelöst würde. Dem ist aber ganz offensichtlich nicht so, denn das Unternehmen teasert die kurz bevorstehende intelligente Uhr selbst an. Schon am 5. August erhält sie ihren großen Auftritt – und auch das ist ungewöhnlich.

Mit einem kurzen Promo-Video stimmt Samsung auf die Galaxy Watch Active 2 ein. Am kommenden Montag fällt der Vorhang und die Smartwatch wird dann offiziell vorgestellt. Das ist deswegen verwunderlich, da am 7. August das Note 10 als neues Smartphone-Flaggschiff Premiere feiert. Zuletzt fassten die Südkoreaner ihre Produktpräsentationen immer zusammen. Warum das in diesem Jahr anders ist, lässt sich nur vermuten. Gegebenenfalls besteht viel Erklärungsbedarf oder den Geräten soll schlichtweg jeweils die Aufmerksamkeit gesondert zuteilwerden.

Unterdessen geistert weiteres Bildmaterial durchs Netz, das noch mehr Einblicke auf die Galaxy Watch Active 2 gibt. Ein Foto zeigt die verschiedenen Farbvarianten der Smartwatch, die sich optisch kaum von dem im Februar eingeführten Modell unterscheidet. So gibt es abermals eine Ausführung in Roségold, aber auch eine Version in Hellblau sowie eine weitere in Dunkelblau. Vermutlich sind das noch nicht alle Exemplare. In jedem Fall bietet Samsung die zweite Generation auch als Sonderedition an. Dafür wurde eine Partnerschaft mit dem Sportartikelhersteller Under Armour geschlossen und auch hierzu liegt schon Bildmaterial vor. Neben einem speziellen Branding des Armbands und zusätzlichen Watchfaces könnten womöglich auch exklusive Trainings-Apps auf dieser Uhr landen.

Samsung Galaxy Watch Active 2 Under Armour Edition Smartwatch

Nach dem Vorbild der Apple Watch plant Samsung wohl zwei Größen: Die Galaxy Watch Active 2 erscheint als kompaktere Version mit 40 Millimetern Gehäusedurchmesser und einem 1,2 Zoll großen Display sowie mit 44 Millimetern und einem 1,4 Zoll Bildschirm. Auch ist neben einer Sturzerkennung eine EKG-Messung vorgesehen. Diese Funktion soll aber erst 2020 zur Verfügung stehen. Dementsprechend bleibt es abzuwarten, ob die neue Smartwatch dennoch schon jetzt auf den Markt gebracht wird oder ob es jetzt nur einen Ausblick gibt – die derzeit aktuelle Galaxy Watch Active ist schließlich erst wenige Monate alt.

Weiterhin steht eine LTE-Variante für die intelligente Uhr in Aussicht und es wird spekuliert, ob eine digitale Lünette zum Navigieren integriert wird. Am 5. August lüftet Samsung dann alle Geheimnisse um die Smartwatch, welche in den zurückliegenden Wochen wie keine zweite für Gesprächsstoff gesorgt hatte.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.