Samsung präsentiert die Galaxy Watch Active 2 und beendet alle Gerüchte

Montag, 05. August 2019

Samsung Galaxy Watch Active 2 Smartwatch

Die Wochen und Monate voller Gerüchte um die nächste Smartwatch aus dem Hause Samsung haben am heutigen Montag, den 5. August ein Ende genommen. Wie sich schon in den vergangenen Tagen abzeichnete, spendiert die Marke aus Südkorea ihrer Galaxy Watch Active einen Nachfolger. Dabei präsentierte das Unternehmen die erste Generation im Februar. Nach nur einem guten halben Jahr kommt also die Galaxy Watch Active 2, zu der sich die im Vorfeld kursierenden Gerüchte allesamt bestätigen.

Obwohl der Marktstart der intelligenten Uhr für den September geplant ist, benötigen die Kunden in Deutschland noch etwas Geduld, bis wirklich alle Funktionen für sie abrufbereit sind. Wie erwartet, kommt die Galaxy Watch Active 2 mit der Fähigkeit zur EKG-Messung und einer Sturzerkennung. Bis dieses Feature hierzulande bereitgestellt wird, muss der Hersteller erst die dazugehörige Zertifizierung erhalten. Ganz ähnlich verhielt es sich auch bei der Watch Series 4, die Konkurrent Apple im letzten Jahr lancierte. Wenn diese gesundheitsbezogenen Funktionen freigegeben werden, kann die Uhr Auffälligkeiten wie Herzrhythmusstörungen erkennen und vor Herzinfarkten oder Vorhofflimmern warnen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt für alle Fans des typischen Bedienkonzepts der Samsung Smartwatches: Die Galaxy Watch Active 2 bekommt die drehbare Lünette zurück, welche der ersten Generation noch fehlte. Die Besonderheit besteht darin, dass sie in digitaler Form konzipiert wurde. Zu diesem Zweck ist das OLED-Display abgerundet, wie es auch schon bei den Smartphones des Herstellers als üblich gilt. Das Drehen der Lünette ist in beide Richtungen möglich.

Samsung Galaxy Watch Active 2 Smartwatch_1

Die Interessenten haben die Wahl zwischen zwei Größen: Die Galaxy Watch Active 2 erscheint mit einem Gehäusedurchmesser von 40 Millimetern oder 44 Millimetern. Daraus ergeben sich Bildschirmgrößen von 1,2 sowie 1,4 Zoll. Das Gehäuse kann je nach Wunsch des Käufers aus Edelstahl oder aus Aluminium bestehen. Als Farbvarianten stehen Schwarz, Roségold, Silber und Gold parat. Hinzu kommt des Weiteren eine LTE-Version, die dann komplett unabhängig von einem Smartphone genutzt werden kann. In diesem Modell ist ein Speicher von acht Gigabyte verbaut, in den übrigen Ausführungen stecken jeweils vier Gigabyte.

Die Galaxy Watch Active 2 ist zudem die erste Smartwatch von Samsung mit Bluetooth 5.0, das noch stabilere und weitere Verbindungen mit dem Mobiltelefon ermöglicht. GPS ist ebenfalls an Bord und es lassen sich rund 40 Aktivitäten mit der sportlich ausgerichteten Uhr erfassen. Während die standesgemäßen Versionen der Watch Active 2 schon am 6. September in den Regalen stehen sollen, nimmt sich die LTE-Version noch bis zu. 27. September Zeit.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.