TicWatch Pro 2020: Mobvoi spendiert seinem Flaggschiff ein kleines Upgrade

Donnerstag, 20. Februar 2020

mobvoi ticwatch pro 2020 smartwatch_2Seit 2018 gehört die TicWatch Pro zur Modellpalette von Mobvoi. Schnell avancierte sie zu einer der populärsten Smartwatches mit Googles Betriebssystem Wear OS. Grund dafür ist neben dem klassischen Design zweifelsohne auch ihr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Nachdem die Marke aus Fernost bereits im zurückliegenden Jahr eine LTE-Version zur Auswahl hinzufügte, gibt es jetzt ein kleines Upgrade. Ganz aktuell hat Mobvoi die TicWatch Pro 2020 vorgestellt.

An der Optik der Smartwatch ändert sich zunächst nichts Erkennbares. Sie bleibt demnach das sehr stilvolle Modell, das sich dank seiner neutralen Gestaltung sowohl für Damen, als auch für Herren eignet. Dennoch wurde äußerlich eine Neuerung umgesetzt: Die intelligente Uhr ist nun nach US-Militärstandards zertifiziert, sodass sie noch einmal robuster daherkommt.

Und es gibt einen zweiten Feinschliff, der aber die inneren Werte betrifft. Mobvoi verdoppelt den Arbeitsspeicher der TicWatch Pro 2020 von ursprünglich 512 Megabyte auf ein Gigabyte. Diesen Schritt wählte das Unternehmen schon für die LTE-Version. Das Resultat daraus ist eine nochmals verbesserte Performance. In der Praxis bedeutet das, dass sich Apps etwas zügiger öffnen und Eingaben schneller verarbeiten lassen.

Mobovoi Ticwatch Pro Test_5

Die restlichen Features bleiben davon unberührt. Dementsprechend wartet die TicWatch Pro 2020 wie ihre vorausgegangenen Schwestermodelle mit zwei übereinander liegenden Displays auf. Eines davon ist eine einfarbige und somit sehr energiesparende Anzeige für die Uhrzeit. Bei der anderen handelt es sich um einen hochauflösenden Touchscreen, der für alle Eingaben aktiv wird. Dieses spezielle Prinzip verhilft dem Wearable zu einer Akkulaufzeit, die je nach gewähltem Modus zwischen zwei Tagen und bis zu einem Monat liegen kann.

Neu ist seit vergangenem Jahr zudem ein integriertes Schlaftracking. Dadurch gehört die TicWatch Pro zu einem der wenigen Exemplare mit Wear OS, welches dies mit einer herstellereigenen App leistet. GPS, ein optischer Pulsmesser sowie ein NFC Chip gehören ebenfalls zur technischen Ausstattung der Smartwatch. Darüber hinaus steht ein vier Gigabyte großer Speicher bereit, auf dem sich neben Apps auch Lieblingsmusik hinterlegen lässt. Die Mobvoi TicWatch Pro 2020 ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 259,99 Euro erhältlich.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.