Sind schon die nächsten beiden Garmin Smartwatches unterwegs?

Donnerstag, 16. Juni 2022

garmin venu sq fitness uhr_4

Dem Jahr 2022 drückt Garmin seinen Stempel ganz besonders auf. Keine andere Marke hat auch nur ansatzweise so viele neue Wearables auf den Markt gebracht. Von der fenix 7 über die Instinct 2 bis hin zum erst kürzlich enthüllten Forerunner 255 und Forerunner 955 reicht die Liste. Apropos Liste: Eine solche war im April aufgetaucht und enthielt die Bezeichnungen von Modellen, die Garmin noch plant, zu veröffentlichen. Jetzt gibt es einen Hinweis darauf, dass die nächsten beiden Smartwatches schon auf dem Weg sind.

Ein Leak im Frühling offenbarte, dass Garmin noch einige neue Wearables für 2022 in der Schublade hat. Damals gelangten die Namen der Geräte an die Öffentlichkeit – wohl durch den Fehler eines Distributors. Bewahrheitet haben sich bereits das besagte Forerunner-Duo sowie der Fitness Tracker Vivosmart 5. Weitere Modelle warten noch auf ihren Auftritt. Zu ihnen gehören laut der Liste eine Instinct Analog, eine Vivomove Trend, die nächste Generation der luxuriösen MARQ-Serie, eine bislang noch vollkommen unbekannte Garmin Austin sowie die Venu Sq 2.

Letztere könnte schon bald das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Bei der US-amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) sind zwei neue Modellnummern registriert worden. Ein Antrag bei der Zulassungsbehörde gilt naturgemäß als Indiz für ein baldiges Release. Anhand der nahezu identischen Bezeichnungen IPH-A4390 und IPH-04390 lässt sich vermuten, dass es sich um zwei Varianten einer Produktserie handelt – vielleicht um eine Venu Sq 2 und eine Venu Sq 2 Music.

garmin venu sq fitness uhr_5

Genau das lässt auch die eckige Gehäuseform vermuten, die aus dem Antrag hervorgeht. Alle anderen Fitness Uhren, die noch für dieses Jahr zu erwarten sind, kennzeichnet eine runde Form. Einzig über die Garmin Austin ist noch nichts bekannt, da es sich wohl um ein komplett neues Exemplar ohne Vorgänger handelt. Den FCC-Unterlagen kann noch entnommen werden, dass eine der beiden Uhren WLAN-fähig ist und die andere nicht. Die Venu Sq 2 könnte ohne dieses Merkmal erscheinen, während es für die Version mit Musikspeicher vorgesehen ist.

Generell wäre die Zeit für einen Nachfolger auch allmählich reif. Die derzeit noch aktuelle Garmin Venu Sq debütierte im September 2020. Die Venu als ihr Pendant mit rundem Gehäuse ist bereits in der zweiten Generation erhältlich. Mit der Venu 2 Plus legte Garmin zudem im Januar noch ein neues Modell nach.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.