Dagadam LTD. Smartwatch

Das Startup Dagadam LTD., welches in Irland registriert ist, hatte im Jahr 2014 die Idee, eine spezielle Plattform zu gründen. Diese sollte anhand von Algorithmen und Aktivitätsanalysen aus dem Online-Bereich in der Lage sein, für einen auf den Nutzer speziell zugeschnittene Benachrichtigungen, Informationen, Warnungen und Anrufe zu filtern, die für ihn wichtig sind. Diese Form der künstlichen Intelligenz entwickelte das Unternehmen dann auch und taufte es auf den Namen Dagadam HUB. Um diese Innovation effektiv zu nutzen, arbeitete das Startup schließlich an der Dagadam Watch. Die Finanzierung sollte über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter gelingen und dort wurde sie als die intelligenteste Smartwatch aller Zeiten präsentiert. Auf den Markt kommen dürfte das Wearable aller Voraussicht nach im Mai 2017.

Alle Dagadam LTD Smartwatches

Dagadam Smartwatch Betriebssystem

Auf der Dagadam Smartwatch ist ein hauseigenes Betriebssystem des Herstellers installiert. Dagadam OS heißt es und kann problemlos sowohl mit Smartphones, auf denen Android läuft, als auch mit iOS von Apples iPhones in Kontakt treten. Auf die proprietäre Software setzt Dagadam schon allein aus dem Grund, um das intelligente Filtersystem Dagadam HUB betreiben zu können.

Welche Funktionen hat die Dagadam Smartwatch?

Die Dagadam Watch ist zunächst einmal dank des HUB-Filtersystems in der Lage, die für ihren Nutzer relevanten Informationen zu filtern. Dementsprechend erhält er über die Smartwatch Nachrichten, Neuigkeiten, Anrufe und Warnungen, die speziell ihn interessieren dürften. Darüber hinaus ermöglicht sie das Bezahlen via NFC und sie unterstützt die Amazon Sprachassistentin Alexa. Für die Sicherheit des Trägers der Dagadam Smartwatch sorgt das Gerät einerseits über einen SOS-Button. Besteht eine Gefahrensituation, dann lassen sich über diesen Knopf gespeicherte Kontakte informieren. Hatte der Nutzer einen Unfall, erkennt das die intelligente Uhr eigenständig. Verantwortlich ist dafür das „Crash Alert System“. Sollte der Besitzer des Wearables mit einem Auto, dem Fahrrad oder einem Motorrad in einem Zusammenstoß verwickelt sein, benachrichtigt es umgehend die Polizei und wichtige Kontakte. Als vielseitige Fernbedienung dient die Dagadam Smartwatch ebenso. Es können beispielsweise Garagentore oder Autos per Berührung auf dem Touchscreen geöffnet werden. Zudem lassen sich Virtual-Realitiy-Brillen über den Assistenten am Handgelenk steuern. Fitness Funktionen fehlen der Dagadam Smartwatch ebenfalls nicht. Ein optischer Herzfrequenzmesser behält permanent den Puls im Auge und zahlreiche Sportdisziplinen werden von der vielseitigen Uhr unterstützt. Weil diese zudem wasserdicht ist, beweist sich auch beim Schwimmen ihre Tauglichkeit. Kabelloses Laden ist eine weitere Eigenschaft dieses Wearables, welches bis zu fünf Tage ohne Energiezufuhr auskommt.