Cat Berlin Carl Kids
88,00 129,00 

Cat Berlin Carl Kids

gewählte Farbe: ( Blau/Gelb )
Pink/Grau
Blau/Gelb
Information

Diese Smartwatch ist aktuell nicht in unserem Shop verfügbar.

nicht verfügbar

Die Carl Kids ist eine Kinder Smartwatch von Cat Berlin, welche praktische Ortungs- und Kommunikationsmöglichkeiten zum Schutz der Kinder bietet. Durch präzises GPS Tracking und eine beidseitige Anruffunktion hat der Nachwuchs jederzeit die Möglichkeit, mit Eltern, Angehörigen oder anderen festgelegten Kontakten zu kommunizieren und in Gefahrensituationen einen Notruf abzusenden. Automatische SOS Funktionen bei zu schneller Fortbewegungs-Geschwindigkeit oder beim Verlassen bestimmter Bereiche sorgen für eine erhöhte Sicherheit.

  • Ortung in Echtzeit über GPS
  • Telefonieren über die Uhr
  • Schritt- und Kalorienzähler
  • Schulmodus
  • SOS Notruf Funktion
  • Hinweis, wenn Kind sich schneller als 15km/h bewegt
  • Aufenthaltsbereich einstellbar
  • App auf Deutsch für Android / iOS
  • Nano-SIM Karten Slot
Information

Diese Smartwatch ist aktuell nicht in unserem Shop verfügbar.

nicht verfügbar

Produktbeschreibung

Cat Berlin Carl Kids Produktbeschreibung

Eltern sind bekanntlich immer für ihre Kinder da, aber dennoch können unvorhergesehene Ereignisse eintreten. Der deutsche Unterhaltungselektronik-Hersteller Cat Berlin bietet mit der Carl Kids eine praktische Kinder Smartwatch, welche es Angehörigen jederzeit erlaubt, den Sprössling zuverlässig zu lokalisieren,mit ihm zu kommunizieren und im Notfall die erforderliche Hilfe bereitzustellen. In zwei bunten Farbausführungen wird Jungen wie Mädchen das passende Modell geboten.

Niedlich, bunt und dennoch beständig

Die Carl Kids ist wahlweise in einer pink-silbernen Ausführung für Mädchen oder einer blau-gelben Variante für Jungen erhältlich. Das eckige Gehäuse beherbergt ein 1,3 Zoll großes Display und bietet drei Tasten am rechten Rand. Die robuste GPS Kinderuhr Cat Berlin Carl Kids besteht aus Kunststoff, ist wasserabweisend, hautfreundlich und ermöglicht bietet ein geringes Gewicht von 41 Gramm. Der 400 mAh starke Akku sorgt für eine Laufzeit von bis zu 120 Stunden. Ferner integriert Cat Berlin in das 45,5 x 40,5 x 15,5 Millimeter messende, kompakte Gehäuse einen GPS Empfänger, ein Mikrofon und einen Lautsprecher sowie einen Slot für eine SIM Karte.

Cat Berlin Carl Kids App Übersicht Smartwatch

Hilfe mit nur einem Knopfdruck

Die eingebaute SOS Funktion ermöglicht es dem Kind, in Gefahrensituationen einen Notruf über die mittlere Taste an eine vorher festgelegte Rufnummer abzusetzen. Hierbei können bis zu sechs festgelegte Nummern per SMS und über die CARL App sofort kontaktiert werden. In der kostenfreien CARL App kann sofort der exakte Standort mit einer Abweichung von höchstens zwei bis fünf Metern angezeigt und das Kind angerufen werden.

Auch lässt sich der Notruf automatisch absenden, etwa wenn die Cat Berlin Cats Karl GPS Kinderuhr sich plötzlich zu schnell bewegt oder definierte Sicherheitsbereiche betreten bzw. verlassen werden. Ab einer Fortbewegungsgeschwindigkeit von 15 Stundenkilometern wird dies von der Cat Berlin Kinder Smartwatch signalisiert, an die CARL Tracking App weitergeleitet und die Farbe des Ortungssymbols wechselt von Grün zu Rot.

Beidseitige Kommunikaton

Durch integrierten Lautsprecher, Mikrofon und die Anruffunktion haben festgelegte Kontakte jederzeit die Möglichkeit mit dem Kind über die Carl Kids GPS Uhr zu telefonieren. Diese Funktion mit erhöhten Sicherheitsstandards bietet Mobilität und Schutz vor ungewollten Anrufen von Fremden in einem, da vorher bestimmt wird, welche Nummern die Carl Kids Smartwatch anrufen können. Auch von Carl Kids GPS Kinderuhr abgehende Telefonate zu festgelegten Kontakten sind möglich, sodass auch der perfekte Handyersatz für die Kleinen gegeben ist.

Cat Berlin Carl Kids App Übersicht Smartwatch

Vertrauen und Datenschutz

Wie wichtig und nützlich das neue Gerät am Handgelenk ist, könnte für den Knirps nicht von vornherein ersichtlich sein. Deshalb ist im Lieferumfang der Carl Kids GPS Kinderuhr eine Ausgabe des Taschenbuchs „Die Abenteuer von Carl“ enthalten. Damit wird der Sprössling verständlich und kindgerecht mit der neuen Smartwatch vertraut gemacht. Auch der Datenschutz bleibt nicht unbeachtet. Dank eines modernen Daten-Verschlüsselungssystems und einem in Deutschland lokalisierten Server werden die Daten sicher über das GPS Satellitensystem übertragen und von jeglichem Missbrauch durch Dritte geschützt.


Eigenschaften

Cat Berlin Carl Kids Eigenschaften

  • Display Größe
  • 1.30
  • Lünette
  • eckig
  • Typ
  • Smartwatch
  • Geschlecht
  • Kinder
  • Armband
  • Gummi / SilikonKunststoff
  • Lünetten Farbe
  • blaupinksilber
  • Betriebssystem
  • proprietär
  • Display
  • TFT
  • Display Farbe
  • mehrfarbig
  • Lünetten Material
  • Kunststoff
  • Gewicht
  • 41 g
  • Konnektivität
  • DCS1800EGSM900GSMPCS1900
  • Akku
  • 400 mAh
  • Vibration
  • Vibration
  • Mikrofon
  • Mikrofon
  • Lautsprecher
  • Lautsprecher
  • Sim Karten Slot
  • SIM Karten Slot
  • Sim Art
  • Nano-SIM
  • Wasserresistenz
  • Spritzwassergeschützt
  • Funktionen
  • AufenthaltsbereichskontrolleOrtungSOS FunktionTelefonbuchTelefonie
  • Abmessung
  • 45,5 x 40,5 x 15,5 mm
  • Anwendungsart
  • Kommunikation
  • Watch-Faces
  • Ja
  • Kompatibilität
  • AndroidiOS
  • Armband Farbe
  • blaupink
  • Sensoren
  • BeschleunigungssensorGPSSchrittmesser

Unboxing

Cat Berlin Carl Kids Unboxing Video


Testbericht

Cat Berlin Carl Kids Test

Das Unternehmen Cat Berlin designt und kreiert smarte GPS Geräte für Kinder, Senioren oder Haustiere. Die Produktpalette reicht von Lautsprechern zu Tablets bis hin zu Mobility Droids. Wir waren an der Kinder Smartwatch Carl interessiert, die wir in der blauen Variante von Cat Berlin erhielten. Die Verpackung ist schlicht, aber farbenfroh gehalten. Im Lieferumfang befinden sich die Smartwatch, ein USB-Ladekabel, ein Schraubenzieher für den SIM-Karten-Slot und eine kleine Ersatzschraube sowie eine Anleitung.

Carl by Cat Berlin Blau Verpackung und Lieferumfang

Design

Die Smartwatch ist für Kinder gemacht. Sie sieht auf den ersten Blick wie eine richtige Kinderuhr aus. Das Gehäuse ist quadratisch und aus Kunststoff. Die Lünette und Rückseite sind blau, die Mitte gelb (die Knöpfe blau). Das Farbdisplay ist zwar klein, aber es ist alles gut und klar zu erkennen. Das Armband ist aus weichem Silikon. Die zehn vorgestanzten Löcher sollten die Passform an jedes Kinderhandgelenk ermöglichen. Der Verschluss besteht aus einer metallischen Dornschließe.

Carl by Cat Berlin Blau am Arm

Links an der Uhr befindet sich der Lautsprecher, unterhalb das Mikrofon und ein blauer Aufnahme- bzw. Auswahlknopf. Rechts der Uhr befinden sich drei, blaue Knöpfe. Einmal der Aus-/Anschalter, SOS Knopf und Navigationsbutton, mit dem ich durch das Menü springen kann. Auf der Rückseite der Carl sitzt der SIM-Karten-Slot und die magnetische Ladevorrichtung.

Funktionen

Mit der Carl Smartwatch kann das Kind Anrufe tätigen und empfangen. Die Eltern können mithilfe der Carl Tracking App Telefonkontakte verwalten, eingegangene Alarme (SOS Alarme, Niedrig Batterie Alarm oder Geo-Fence-Alarm/Aufenthaltsbereichskontrolle) einsehen, die Uhr während der Nacht ausstellen oder während der Schulzeit deaktivieren. Es ist auch laut App möglich, weitere Geräte für die Carl Smartwatch zu autorisieren. Das bedeutet, eine Person erhält das Recht, die Smartwatch zu orten, den Bereich des Aufenthalts festzulegen und die Historie anzuschauen.

Carl by Cat Berlin Blau Telefonat mit Kinder Smartwatch

Praxistest

Vorweg sei erwähnt, dass die eingesetzte bzw. einzusetzende SIM Karte aktiv sein muss (Prepaid inkl. Datentarif), wenn man sie in die Kinder Smartwatch einsetzt. Auf diese Weise verbindet sich die Uhr mit dem Netzbetreiber. Das Datum, die Uhrzeit und die Taganzeige ändern sich automatisch. Wichtig! Bitte bei der Erstaktivierung der SIM Karte: legen Sie diese ins Smartphone legen und deaktivieren Sie die PIN Abfrage dauerhaft! Bitte auch die SIM-Vergrößerungen der herausgedrückten Karte behalten, denn Smartphones nutzen Nano-SIM und Mikro-SIM Karten. Je nach dem, was die Uhr braucht, kann man die Karte ganz einfach verkleinern und vergrößern.

Ich besitze ein iPhone 6s und habe mir aus dem App Store die Carl Tracking App heruntergeladen. Diese gibt es auch für Android Telefone im Play Store. Sobald man die App auf dem Smartphone hat und diese öffnet, fragt die App nach Benutzernamen und Passwort. Ist man noch nicht registriert, wählt man Registrieren aus. Nach Ausfüllen und Absenden der Daten, erhält man eine Sicherheitsmail, die man erst bestätigen muss, bevor man sich einloggen kann.

Carl by Cat Berlin App Login, Gerät, Alarmmeldungen

In der App klicke ich oben zwischen das Menü- und Einstellungs-Icon. Unter Gerät hinzufügen, kann ich mein Gerät hinzufügen. Sobald ich die Auswahl treffe, muss ich der App erlauben auf meine Kamera zuzugreifen, denn die App muss zur Kopplung der Uhr den QR Code (dieser befindet sich auf der Uhr) einscannen. Nach Scan erhalte ich eine SMS auf mein Telefon und beide Geräte sind gekoppelt.

Nun sehe ich eine Straßenkarte und wo sich die Carl Smartwatch befindet. Die Kartenansicht kann ich nicht in Satelliten- oder Hybridansicht ändern. Den Standort der Uhr bzw. meines Kindes sehe ich anhand eines Fußabdruckes sowie den Radius des Aufenthalts. Oberhalb des Fußes sehe ich die angegebene Straße mit Hausnummer und PLZ. Mit Klick auf den Pfeil neben der Standortangabe öffnet sich Maps und navigiert mich zum besagten Ort.

Carl by Cat Berlin App Einstellungen, Geo-Fence und Verfolgen

Links oben auf der Karte sehe ich einen runden, orangenen Kreis mit einem weißen Kind. Klicke ich auf das Icon erhalte ich Infos über die zurückgelegte Distanz vom heutigen Tag sowie die Gesamtdistanz, die heutigen Schritte und Kalorien. Unten im Reiter Geo-Fence habe ich als Elternteil die Möglichkeit, meinem Kind einen Aufenthaltsbereich vorzugeben. Wenn es sich aus diesem entfernt, erhalte ich sofort einen Alarm. Somit bin ich immer im Bilde, wenn sich mein Kind aus meinem definierten Bereich entfernt. Man könnte es aber auch für Spionagezwecke nutzen, wenn man wissen möchte, wann und ob sich das Kind aus dem Bereich entfernt und nach Hause kommt, etc. Allerdings erhalte ich keinen akustischen Ton oder eine Nachricht, dass sich mein Kind aus dem Bereich entfernt hat, nur im Menüpunkt Alarm sehe ich, wann Alarm ausgelöst wurde.

Unter dem Punkt Verfolgen, sehe ich ganz genau, wo sich mein Kind den ganzen Tag aufgehalten hat. Jedes Mal, wenn ich mein Kind orten lasse, erscheint eine Stecknadelansicht von Füßen. Unter dem Punkt Menü auf der linken Seite finde ich mit Klicken auf das Symbol Mein Account, Erinnerungen, Info Karte, Alarm, Telefonbuch, Sleep Timer, Deaktivieren während des Unterrichts und Autorisiertes Gerät. Unter meinem Account finde ich das Gerät, mit dem ich verbunden bin und sehe, welches Gerät/Person noch für diese Uhr autorisiert wurde. Bei den Erinnerungen handelt es sich lediglich um eigene Erinnerungen. Ich hatte mir eine Erinnerung gestellt und gedacht, diese würde mein Kind mittels der Uhr zum Beispiel an das Müll herunterbringen erinnern. Das funktioniert leider nicht. Die Erinnerung poppte nur auf meinem Smartphone auf.

Carl by Cat Berlin App Info Karte, Telefonbuch und Unterrichtszeiten

In der Info Karte kann ich Informationen von meinem Kind hinterlegen. So habe ich die Möglichkeit, das Bild zu ändern und einen Spitznamen, das Geschlecht, Alter, Höhe (was Größe bedeutet), Gewicht, Schritte (ich denke, es ist die Schrittlänge) zu hinterlegen. Leider hat er meine Eintragungen nicht gespeichert, außer Bild und Name. Unter Alarm kann ich alle Alarme, wie SOS-Alarm, Niedrig-Batterie-Alarm und Geo-Fence-Alarm einsehen. Komischerweise habe ich keine akustische Meldung über den Niedrig-Batterie-Stand erhalten, sondern nur in der App gesehen. Also sollte man auch öfter in der App nachschauen, auch wenn man keine Nachricht aufs Handy erhalten hat. Ich finde es persönlich besser, wenn man wenigstens einmal per Push Nachricht informiert wird.

Carl by Cat Berlin App Standortabfragefrequenz und Zeitzoneneinstellung

Im Telefonbuch der App kann ich Telefonnummern und einen Notfallkontakt hinterlegen. Dieser Kontakt wird bei Drücken des SOS-Knopfs angerufen und gleichzeitig eine SMS verschickt. Er sendet zugleich auch eine SMS an sechs andere Kontakte im Telefonbuch. Das finde ich super, denn nicht immer hat man sein Telefon parat. So hat man Gewissheit, dass hoffentlich einer der sechs Kontakte im Telefonbuch die Nachricht liest und die Eltern informiert. Leider kann man sich die Avatare nicht aussuchen, so sieht man bei meinen hinterlegten Kontakten (weiblich, Mitte 30) einen Opa und eine Oma. Am Namen (wenn das Kind lesen kann) sieht mein Kind zwar, wer es ist, schöner wäre allerdings, wenn man eigene Bilder hinterlegen kann.

Unter dem Punkt Sleep Timer kann ich als Elternteil einstellen, wann sich die Uhr aus- und einschalten soll. Nachts sollte das Kind dann ungestört schlafen können. Das funktionierte einwandfrei. Das Deaktivieren während des Unterrichts funktionierte auch. Sobald man einen Knopf drücken möchte, erscheint die Meldung Schulzeit und ein roter Kreis mit einem schrägen Strich, solange wie die Uhr deaktiviert wurde. In der Zeit kann es auch nicht anrufen.  Unter Autorisiertes Gerät kann ich die Mailadresse der Person eintragen. Diese kann die Carl orten, einen Aufenthaltsbereich festlegen und die Carl-Historie anschauen. Ich kann der Uhr bis zu 3 autorisierte Personen hinzufügen.

Carl by Cat Berlin SOS und Schulzeit

Im Punkt Einstellungen rechts in der App (Zahnrad) kann ich verschiedene Einstellungen zu APN (normalerweise automatisch hinterlegt bei Einlegen der SIM Karte), Standortanfrage-Frequenz, Alarm-Einstellungen (welcher Alarm signalisiert werden soll) und Zeitzonen (leider falsche Zeit auf der Uhr) vornehmen. Warum meine Zeitzone auf der Uhr falsch ist, kann ich mir nur mit der Sommerzeit erklären. Ich wählte Amsterdam, Berlin als Zeitzone aus, doch mir wurde auf der Uhr eine Stunde zu wenig angezeigt (Winterzeit ist eingestellt). Ich entschied mich zur Überbrückung für die Zone Amman. Nun wird mir bzw. meinem Kind die Zeit korrekt auf der Uhr angezeigt. Zudem kann ich mir dort auch die Bedienungsanleitung anzeigen lassen. Aber da komme ich nur auf die Webseite. Falls mir etwas gefällt oder eben nicht, kann ich unter Nutzer-Feedback meine Meinung hinterlassen. Zum Schluss erhalte ich unter Über Carl by Cat Berlin Infos zur App Version und zur Nutzervereinbarung.

Die App ist übersichtlich aufgebaut. Allerdings wurde ich des Öfteren ausgeloggt und musst mich immer wieder neu anmelden, auch wenn ich die App geöffnet habe und die Karte vor mir sah. Das hat mich genervt. Da ich die Daten gespeichert habe, dachte ich, er meldet mich automatisch an. Aber dazu musste ich die App komplett schließen auf dem iPhone und neu starten. So dachte ich, dass meine Kontakte im Telefonbuch verschwunden sind – aber ich war einfach nicht eingeloggt.

Die Uhr an sich ist schnell erklärt. Man schaltet sie rechts oben an. Das Display ist farbig. Die Uhrzeit, das Datum, der Tag, Netzempfang und Batteriestatus werden angezeigt. Nach etwa 10-15 Sekunden schaltet sich das Display automatisch ab. Man muss es immer wieder drücken, um die Uhrzeit zu sehen. Das spart zwar Akku, aber könnte auf Dauer nervig sein. Drückt man ein zweites Mal auf den Knopf erhält das Kind Info über den Sport heute, über die Schritte, Distanz, Kalorien und wie schnell es sich fortbewegt. In der Mitte befindet sich der Notfallknopf. Mit langem Drücken wird diese Funktion aktiviert. Die Uhr ruft die Mutter oder den Vater an. Der SOS Kontakt und die ersten hinterlegten, sechs Kontakte bekommen eine SMS mit dem Text SOS! Wenn das Kind fälschlicherweise auf den Knopf gekommen ist, kann es den Anruf mit der rechten, oberen Taste stoppen. Mit der rechten, unteren Taste geht man durch das Menü der Uhr. Da gibt es zum einen das Impressum (Telefonbuch), Sprache (da kann die Sprache für die Uhr eingestellt werden) und den Code (zur Kopplung der Uhr mit dem Smartphone). Die Auswahltaste befindet sich unterhalb des Displays. Zurück komme ich immer mit der oberen, rechten Taste. Kinder brauchen meist nicht wirklich lange, um die Tastenführung zu verstehen.

Watchfaces, also sogenannte digitale, austauschbare Zifferblätter sind auf der Uhr nicht vorhanden. Es bleibt immer bei einem Zifferblatt.

Das Telefonieren funktionierte einwandfrei. Ich habe mein Kind super verstanden. Es gab keine Nebengeräusche und auch die Lautstärke war ideal. Ich empfand die Akkuleistung gar nicht so schlecht. Etwa 2 Tage hielt die Uhr bei Standortabfrage aller 5 Minuten. Das Laden dauert etwa 2 Stunden am Notebook.

Carl by Cat Berlin Anruf Mutter

Fazit

Die Carl Smartwatch für Kinder ist einfach zu bedienen. Die App ist auch recht übersichtlich und strukturiert gehalten. Die Töne beim Ein-und Ausschalten sowie bei Anrufeingang sind ein wenig grell wie ich finde und man kann keine Töne wählen, noch die Lautstärke einstellen. Es ist auch kein Vibrationsalarm vorhanden. Mich irritierte anfangs der Punkt Impressum auf der Uhr, der das Telefonbuch sein sollte. Genauso verhält es sich mit der Höhe in der Info Karte in der App, die eigentlich die Größe des Kindes meint. An sich würde ich mir wünschen, dass aus Impressum Telefonbuch wird, einfach zum besseren Verständnis für das Kind.

Die Carl Kinderuhr erinnert mich schon ein wenig an die QQ Watch von Tencent. Die Software auf der Uhr scheint die gleiche wie auf der Carl Smartwatch. Nur, dass die QQ Watch viel mehr Funktionen (Kamera, Sprachnachrichten, etc.) hat und um einiges günstiger ist als die Carl Kinderuhr, die man für etwa 150 Euro kaufen kann. Bei der QQ Watch hat man zudem die Möglichkeit, sich einfach mittels der App auf die Uhr zu schalten oder ein Bild zu machen, ohne dass es das Kind weiß (Überwachungsmodus). Zudem kann man sich gegenseitig Nachrichten senden. Wem die Funktionen der Carl Kinder Smartwatch allerdings reichen, der kann hier getrost zugreifen. Allen anderen empfehle ich die QQ Watch, die kann viel und ist preislich wirklich unschlagbar.

Wichtig ist, dass das Kind erreichbar ist, vor allen Dingen, wenn man als Elternteil seinem 7-jährigen Sohn kein Handy kaufen möchte. Daher finde ich die Uhr super, sie ist immer am Kind, er kann sie quasi nicht vergessen und sie sieht nicht aus wie eine Smartwatch aus. Man kann sein Kind orten und festlegen, dass es in der Schule nicht klingelt. Meiner Meinung nach sind diese smarten Kinderuhren wirklich eine tolle Sache. Man sollte aber auch auf den Preis achten, denn es kommen ja zusätzlich noch die Telefonkosten (Datenvolumen) hinzu.

Cat Berlin Carl Kids Testergebnis

Positiv:
  • Smartwatch sieht aus wie eine Kinderuhr
  • Bedienung kinderleicht
  • Display gut ablesbar
  • Qualität der Telefonate sehr gut
  • leichte Uhr und passt an jedes Handgelenk
  • SIM Karte einsetzbar
  • SOS Knopf vorhanden
  • APP gut aufgebaut und einfach zu verstehen
  • Lokalisierung/Ortung passte immer
  • Wegpunkte vom Kind einsehbar in App
  • Deaktivieren während Schulzeit funktioniert
  • Sleep Timer (Abschalten der Uhr während der Nacht) klappt einwandfrei
  • zählt nebenbei noch Schritte und Kalorien
  • Info über Geschwindigkeit (Bewegungen mehr als 15km/h werden rot in der App dargestellt)
Negativ:
  • preislich ein wenig teurer für die Funktionen
  • keine Kamera
  • Tonüberwachung nicht vorhanden
  • Sprachnachrichten können nicht versendet werden
Design 100
Display 90
Ortung 90
Software App 100
Performance 90
Preis-/Leistungsverhältnis 70
Bedienung 100
Weiterempfehlung 91

Erfahrungen

15 Bewertungen für Cat Berlin Carl Kids


Stephan Bergk
1 out of 5

Leider können wir die Uhr nicht empfehlen, sie ist nicht preiswert…dafür haben wir aber auch ein super Produkt erwartet. Die Einrichtung ist etwas umständlich (SIM- PIN entsperren..Nano -SIM erforderlich..) OK das haben wir schnell geschafft, aber das Registrieren ging schief. App von Cat.Carl im Play store….. kein Problem Das Anmelden über zwei e-mail Adressen funktionierte nicht. Es kam keine Verifizierungsmail an- auch im SPAM Ordner war nichts zu finden. Telefonat und Mail an den Support….Fehlanzeige….fünf Tage warten, es tat sich nichts. Da wollen wir uns gar nicht vorstellen wie es weitergeht und geben die Uhr zurück…zum Glück im Ort im Geschäft gekauft..Fazit:
Lieber dem Kind ein handliches Smartphone kaufen und über Google Maps (Standort) wissen wo das Kind ist…(PS: SIM karte von O 2)…das scheint wohl ein Problem zu sein…schrieb schon ein Bewerter (Andreas), darf für den Preis aber nicht sein oder man sollte für O-2 Nutzer vorwarnen..
Good bey cat Carl.


Shirley Siegel
2 out of 5

Uhrzeit lässt sich nicht richtig einstellen, ist immer um eine Stunde verschoben. Außerdem wird der Standpunkt nicht zuverlässig angezeigt, teilweise bis zu 20km Abweichung. Telefonie geht auch nur eingeschränkt. Die Uhr kriegt schlecht Empfang bei uns in der Gegend.
Sehr schade auch, dass man keine Sprach-oder Textnachrichten senden kann. Dafür ist die Uhr im Vergieicj zu anderen GPS-Uhren sehr teuer…


Enrico
4 out of 5

Ich kann nur bestätigen, was die meisten Eltern schon vor mir geschrieben haben: Orten und Telefonieren erfüllen die Erwartungen. Das Design ist kindgerecht und die Uhr einfach zu bedienen. Einziges Manko: Ein Vibrationsalarm fehlt und die Töne sind etwas gewöhnungsbedürftig. Dafür gibt es aber einen Schulmodus, in dem die Carl Kids stumm ist.


Andreas
1 out of 5

Einrichtung nicht unproblematisch, Uhrzeit um eine Stunde verschoben, nicht spritzwasserfest, unzuverlässig erreichbar. O2 sim geht nicht. Kundenservice aber sehr nett.


Angelika
5 out of 5

Bis zur zweiten Klasse habe ich meinen Sohn noch immer mit dem Auto in die schule gebracht. Inzwischen darf er allein mit dem Bus fahren und muss noch ein Stück von der Haltestelle laufen. Früher hatte ich immer ein bisschen Bauchschmerzen, wenn ich daran gedacht habe, dass er allein unterwegs ist. Die Carl Berlin Smartwatch dient aber als Sicherheit, wenn es mal einen Notfall gibt. Dann kann mein Sohn mich anrufen oder ich schaue in die App, wo er gerade ist.


Schuster R.
5 out of 5

Manche Kindersmartwatches sehen ein bisschen sehr technisch aus. Da hat uns die Cat Berlin von allen am besten gefallen, weil sie eher wie eine herkömmliche Kinderuhr wirkt. Telefonieren klappt super und die Qualität ist frei von Beanstandungen. Wir haben die Carl Kids zwar noch nicht häufig zum Orten genutzt, aber beim Testen hat es bislang immer super funktioniert.


C.Klose
4 out of 5

Mit einem Vibrationsalarm wäre die Cat Berlin Smartwatch perfekt gewesen, so ist sie aber dennoch ein sehr gutes Produkt, das unserer Familie hilft, auch im oftmals stressigen Alltag zwischen Schule, Musikunterricht, dem Treffen von Freunden und unserem beruflichen Geschehen zu koordinieren. Zudem sehen wir, wo sich unser Kind aufhält und brauchen uns keine Sorgen mehr zu machen.


F. Fiedler
4 out of 5

Mein Sohn trägt nun seit rund drei Monaten die Carl Kids Uhr. Es ging uns nicht darum, ihn zu überwachen, sondern für Notfälle ganz einfach eine Sicherheit zu haben. Weil auch das Telefonieren immer einwandfrei funktioniert, ist die Uhr auch ein klasse Kommunikationsmittel. Im Vergleich zu anderen Modellen ist diese aber schon etwas teurer – dafür aber ihr geld wert!


Heike
5 out of 5

Praktische Kinderuhr, die nicht wie eine solche aussieht. Dafür erfüllt sie ihre Aufgaben einwandfrei, ist leicht vom Gewicht und simpel zu bedienen. Klare Empfehlung!


sabine
5 out of 5

Mit dem einrichten der carl kids cat berlin hatte ich keine schwierigkeiten und auch die bedienung der app ist intuitiv. die kinder kommen auch umgehend damit klar und finden es besonders spannend, über das handgelenk zu telefonieren ;)


Iris P
5 out of 5

Begeistern kann man mich für Technik in jedem Fall, aber meine eigenen Fähigkeiten sind zugegeben etwas begrenzt ;) Beim Einrichten der Carl Kids von Cat Berlin ging aber alles ziemlich einfach. Die App ist auch mit meinem iPhone kompatibel und sehr übersichtlich aufgebaut. Die Bedienung der Uhr selbst ist laut meinem Sohn „kicki-leicht“. Schick sieht sie auch noch aus und erfüllt ihren Zweck ohne Beanstandungen! :)


Haase
5 out of 5

Coole Smartwatch für die Kleinen, die auch die Eltern zufriedenstellt. Wir waren uns erst nicht sicher, ob unser Sohn die Uhr auch wirklich tragen wird. Doch dass er damit über sein Handgelenk mit den Eltern sprechen kann, hat ihn restlos überzeugt. Ortung ist super, Qualität bei Telefonaten perfekt.


Familie Busse
4 out of 5

Wir wollten wissen, wo sich unser Kind aufhält, wenn mir mal nicht dabei sind und die Möglichkeit haben, auch ohne ein teures Smartphone mit ihm in Kontakt zu bleiben. Gesucht haben wir ein Gadget ohne viel Schick-Schnack und gefunden haben wir die Carl Kids Cat Berlin. Abgesehen von dem vergleichsweise hohen Preis können wir nichts an der Uhr beanstanden.


Andrea
5 out of 5

Toll!!!! Die Jungs sind „überwacht“, aber nicht fremdbestimmt. SOS ist wirklich nur für den Notfall;-) Für den Schulweg war mir die GPS Funktion wichtiger als die Tel-Funktion. Easy zu bedienen, sieht cool aus, Kinder lieben ihre CARLs :-)) Gut gemacht!


Anja
5 out of 5

Super Uhr. Ich konnte sie sehr einfach einrichten undd er Service ist auch gut! Mein Dominik trägt sie jeden Tag.


Teilen Sie uns Ihre Erfahrung für die Cat Berlin Carl Kids mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.